3. Liga Analyse

3. Liga 2008/09, 25. Spieltag
20:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Fürstner
für Kakoko
Bayern II

20:06 - 48. Spielminute

Tor 1:0
T. Müller
Rechtsschuss
Vorbereitung Fürstner
Bayern II

20:09 - 51. Spielminute

Tor 2:0
T. Müller
Rechtsschuss
Bayern II

20:17 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Kopplin
für Heinze
Bayern II

20:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Andersen
für St. Bohl
Aalen

20:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Bader
für Stegmayer
Aalen

20:28 - 67. Spielminute

Tor 3:0
Butt
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung T. Müller
Bayern II

20:29 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Aalen)
Schneider
für Nagorny
Aalen

20:41 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Man. Duhnke
für T. Müller
Bayern II

20:42 - 85. Spielminute

Tor 4:0
M. Haas
Rechtsschuss
Vorbereitung Fürstner
Bayern II

FCB

AAL

Bayern II bezwingt harmlose Aalener klar

Butt hat es nicht verlernt

Jörg Butt (FC Bayern München II)

Hatte Spaß gegen Aalen: Bayern-Torschütze Jörg Butt. imago

Beim FC Bayern II begannen im Vergleich zum 2:1 gegen Paderborn Badstuber und zum ersten Mal Kakoko aus der A-Jugend für Stierle und Yilmaz. Aalens Coach Petrik Sander konnte die Elf ins Rennen schicken, die zuletzt mit 1:2 in Offenbach verloren hatte. Auch Lechleiter lief trotz eines Nasenbeinbruchs auf - mit Maske.

Die beiden Remiskönige der 3. Liga (jeweils schon 13) kamen passend zu den eisigen Temperaturen nur sehr gemächlich in die Partie, auf eine erste vielversprechende Chance mussten die Zuschauer im Stadion an der Grünwalder Straße lange warten. Zu viele Fehler waren anfangs auf beiden Seiten im Spiel, das Mittelfeld war meist der Ort des Geschehens. Einzig auffällig im ersten Durchgang - neben den sicher stehenden Abwehrreihen - wurde VfR-Kapitän Alder, der zunächst eine brenzlige Situation gegen Ekici klärte (4.) und dann aus großer Entfernung einen der wenigen halbwegs gefährlichen Schüsse danebensetzte (26.).

3. Liga

Der Start in Hälfte zwei war deutlich lebhafter - Doppelschlag für die Bayern! Zunächst verwertete Müller die Vorarbeit des nach der Pause eingewechselten Fürstner zum 1:0 für die Hausherren (49.); zwei Minuten später schloss der 19-jährige Nachwuchsstürmer mit Champions-League-Erfahrung ein kleines Solo erfolgreich ab, indem er nach Sichone auch noch Aalens Keeper Linse ausspielte - 2:0. Und es wurde noch bitterer für die Gäste: Es gab Foulelfmeter für die Bayern, den FCB-Keeper Jörg Butt souverän zur endgültigen Entscheidung verwandelte (66.). Damit war alles klar, Aalen bäumte sich nicht mehr auf. Stattdessen legten die Münchner noch einmal nach: Fürstner legte Haas das 4:0 auf (84.).

Tore und Karten

1:0 T. Müller (48', Rechtsschuss, Fürstner)

2:0 T. Müller (51', Rechtsschuss)

3:0 Butt (67', Foulelfmeter, Rechtsschuss, T. Müller)

4:0 M. Haas (85', Rechtsschuss, Fürstner)

Bayern II

Butt 2 - Heinze 4 , Schütz 3,5, Saba 2,5, Contento 3 - Badstuber 2,5, T. Müller 2,5 , Ekici 3, M. Haas 3 - Sikorski 4,5, Kakoko 5

Aalen

Linse 3 - Schöckel 3,5, Alder 3,5, Sichone 5, Stegmayer 3,5 - M. Haller 4, St. Bohl 4,5 , A. Hofmann 4,5, Lechleiter 3 - Sailer 4,5, Nagorny 5

Schiedsrichter-Team

Karl-Markus Schumacher Oberhausen

1
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Zuschauer

500

Frei von allen Abstiegssorgen können die "kleinen" Bayern am kommenden Sonntag zu den Stuttgarter Kickers fahren. Aalen dagegen verpasste es, sich ein wenig von den Abstiegsrängen zu entfernen, darf nach drei Auswärtsreisen (ein Punkt) am Sonntag aber wenigstens mal wieder zuhause ran - gegen Tabellenführer Union Berlin.