3. Liga Analyse

3. Liga 2008/09, 10. Spieltag
14:58 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
K. Fischer
für Alushi
Paderborn

15:14 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Wemmer
für Gonther
Paderborn

15:19 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Offenbach)
Baier
für Fröhlich
Offenbach

15:23 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Paderborn)
Guié-Mien
für Kumbela
Paderborn

15:23 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Offenbach)
Mesic
für Zinnow
Offenbach

15:27 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Offenbach)
Malura
für Morys
Offenbach

SCP

OFC

Offenbach seit vier Spielen ungeschlagen

Nullnummer zweier Absteiger

Paderborns Trainer Pavel Dotchev sah nach dem 2:1-Erfolg beim VfB Stuttgart II keinen Grund, seine Startelf umzustellen. Auf der anderen Seite brachte Offenbachs Coach Hans-Jürgen Boysen im Vergleich zum 1:0-Erfolg gegen Bremens Zweite zwei neue Spieler. Damm und Fröhlich kamen für Goldschmitt und Mesic.

Im Duell der Zweitliga-Absteiger sahen die Zuschauer in der Paragon-Arena zunächst eine ausgeglichene Partie, in der sich keine der beiden Mannschaften entscheidend durchsetzen konnte. Auch im weiteren Verlauf des Spiels neutralisierten sich die Teams weitgehend, so dass es am Ende mit einer ereignisarmen Nullnummer in die Pause ging.

Der 10. Spieltag

Auch im zweiten Durchgang änderte sich daran nicht viel, so dass am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden stand. Für die Ostwestfalen ist das nach zuletzt sechs Siegen in Folge zwar einen leichter Dämpfer, sie führen aber weiter ungefährdet die Tabelle an. Die Kickers auf der anderen Seite konnten mit dem Punktgewinn ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen fortsetzen. Die Offenbacher sind nunmehr seit vier Spieltagen unbesiegt. Auswärts schafften es die Boysen-Schützlinge jedoch noch nicht, einen "Dreier" einzufahren.

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Paderborn

Jensen 3 - Gonther 3,5 , Holst 3, Mohr 3, Halfar 4 - Krösche 3,5 , Brandy 5, Alushi 4 , Lindemann 4 - Löning 4, Kumbela 3

Offenbach

Wulnikowski 2 - D. Damm 4, Hysky 3, Heitmeier 3,5, Kokocinski 3,5 - Huber 3,5, Steffen Haas 3,5, Zinnow 4 , Fröhlich 4 , Morys 4,5 - Tosunoglu 4

Schiedsrichter-Team

Deniz Aytekin Oberasbach

4,5
Spielinfo

Stadion

Paragon-Arena

Zuschauer

7.621

Beide Mannschaften sind am kommenden Samstag wieder gefordert. Der SCP reist dann zum Topspiel nach Berlin zum 1. FC Union, Offenbach hat die Stuttgarter Kickers zu Gast.