3. Liga Analyse

3. Liga 2008/09, 10. Spieltag
19:08 - 8. Spielminute

Tor 0:1
Schieber
Linksschuss
Vorbereitung Ikeng
VfB II

19:32 - 32. Spielminute

Tor 0:2
Didavi
Linksschuss
Vorbereitung Walch
VfB II

19:41 - 41. Spielminute

Tor 0:3
Walch
Rechtsschuss
Vorbereitung Schieber
VfB II

20:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Smeekes
für Schürg
Stuttg. Kick.

20:06 - 52. Spielminute

Tor 1:3
Mann
Kopfball
Vorbereitung Landeka
Stuttg. Kick.

20:10 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Ortlieb
für Härter
Stuttg. Kick.

20:16 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (VfB II)
Klauß
für Walch
VfB II

20:19 - 66. Spielminute

Gelbe Karte
Funk
VfB II

20:20 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Landeka
Stuttg. Kick.

20:22 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (VfB II)
Ismaili
für Didavi
VfB II

20:24 - 70. Spielminute

Tor 1:4
Klauß
Linksschuss
Vorbereitung Funk
VfB II

20:29 - 75. Spielminute

Tor 2:4
Gambo
Rechtsschuss
Vorbereitung Traut
Stuttg. Kick.

20:30 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
Smeekes
Stuttg. Kick.

20:33 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (VfB II)
Kolinger
für J. Rahn
VfB II

20:39 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Kacani
für Landeka
Stuttg. Kick.

20:43 - 89. Spielminute

Tor 3:4
Vaccaro
Kopfball
Vorbereitung Smeekes
Stuttg. Kick.

20:45 - 90. + 1 Spielminute

Tor 4:4
Rosen
Rechtsschuss
Stuttg. Kick.

SVK

VFB

Stuttgarter Kickers bleiben weiterhin sieglos

Kickers drehen Spiel in zwei Minuten

Kickers-Coach Edgar Schmitt nahm nach dem 3:3-Remis bei Bayern II nur eine Veränderung in seiner Startelf vor: Statt Rapp spielte Mann von Beginn an. Auch der Trainer vom VfB Stuttgart II, Rainer Adrion, sah nach der 1:2-Niederlage gegen Paderborn Handlungsbedarf und änderte seine Startaufstellung auf zwei Positionen: Kovacevic und Walch ersetzten Feisthammel und Hofmann.

Das Derby zwischen den Stuttgarter Kickers und dem VfB Stuttgart II begann mit mit einem Blitzstart für die Gäste: Bereits nach acht Minuten konnte Schieber die erste Chance der Reserve des Bundesligisten nutzen. Der VfB drängte mit der Führung im Rücken weiter auf das Tor der Kickers bis ihre Bemühungen in der 32. Spielminute von Didavi belohnt wurden, der auf 2:0 erhöhte. Doch die Gäste schienen sich auch mit zwei Toren noch nicht zufreiden zu geben und so erzielte Walch noch im ersten Durchlauf den 3:0-Führungstreffer (41.).

Der 10. Spieltag

Kickers-Coach Edgar Schmitt schien mit seiner Halbzeitansprache den Kampfgeist der Gastgeber noch einmal wecken zu können, denn die Kickers kamen motivierter aus der Kabine und erzielten in der 52. Minute durch Mann das 1:3. Der VfB II konnte die aufkommende Hoffnung scheinbar durch Klauß' Treffer zum 1:4 im Keim ersticken (70.), doch nur fünf Minuten später kamen die Kickers erneut zurück und Gambo verkürzte auf 2:4 (75.). Womit in der Halbzeit keiner rechnete, trat nun ein. Die Kickers bewiesen eine starke Moral und drehten das Spiel mit den Treffern von Vaccaro (89.) und Rosen (90.+1) um.

Tore und Karten

0:1 Schieber (8', Linksschuss, Ikeng)

0:2 Didavi (32', Linksschuss, Walch)

0:3 Walch (41', Rechtsschuss, Schieber)

1:3 Mann (52', Kopfball, Landeka)

1:4 Klauß (70', Linksschuss, Funk)

2:4 Gambo (75', Rechtsschuss, Traut)

3:4 Vaccaro (89', Kopfball, Smeekes)

4:4 Rosen (90' +1, Rechtsschuss)

Stuttg. Kick.

Salz 3 - Deigendesch 5, Mann 4 , Härter 5 , Landeka 4 - Traut 4,5, Rosen 3,5 , Gambo 3 , Reiß 4,5 - Schürg 5 , Vaccaro 4,5

VfB II

Ulreich 4 - Karikari 4, Pisot 3, M. Kovacevic 4, Enderle 3,5 - Funk 4 , Ikeng 4, Didavi 2 - Walch 3 , J. Rahn 4,5 , Schieber 2,5

Schiedsrichter-Team

Markus Pflaum Hallstadt

2,5
Spielinfo

Stadion

Gazi-Stadion auf der Waldau

Zuschauer

5.875

Am kommenden Samstag müssen die Kickers in Offenbach ran und der VfB II empfängt ebenfalls am Samstag die Fortuna Düsseldorf.