3. Liga Analyse

14:33 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Lukunku
Aue

14:41 - 40. Spielminute

Tor 0:1
Hensel
Kopfball
Vorbereitung Fa. Müller
Aue

14:44 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
Brysch
Regensburg

14:44 - 43. Spielminute

Tor 1:1
Beigang
Linksschuss
Vorbereitung Hiemer
Regensburg

15:11 - 56. Spielminute

Gelbe Karte
Stoilov
Regensburg

15:16 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Klingbeil
Aue

15:16 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
Glasner
für Lukunku
Aue

15:19 - 64. Spielminute

Tor 1:2
Glasner
Kopfball
Vorbereitung Feick
Aue

15:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Schlauderer
für Bambara
Regensburg

15:32 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
Agyemang
für El Berkani
Aue

15:31 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Güral
für Beigang
Regensburg

15:34 - 77. Spielminute

Tor 1:3
Curri
Rechtsschuss
Vorbereitung Agyemang
Aue

15:36 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Grassow
für Selimbegovic
Regensburg

15:39 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
S. Müller
für Curri
Aue

15:40 - 85. Spielminute

Tor 1:4
Agyemang
Rechtsschuss
Vorbereitung Glasner
Aue

REG

AUE

3. Liga

Joker Glasner bringt die Wende

Bittere Heimpleite für den Jahn

Joker Glasner bringt die Wende

Regensburgs Coach Thomas Kristl sah nach dem 1:0-Erfolg in Burghausen keine Veranlassung, an seiner ersten Elf etwas zu ändern und schickte dieselben Akteure auf den Rasen. Heiko Weber, Aues Trainer, baute nach dem 2:2-Unentschieden gegen Sandhausen gleich drei neue Spieler in seine Anfangself ein. Männel, Hochscheidt und Lukunku starteten für Flauder, Cimen und Glasner.

Erzgebirge Aue fand sich in Regensburg auf Anhieb gut zurecht und übernahm im Jahnstadion die Initiative, drückte mit zunehmender Spieldauer immer nachdrücklicher auf den Führungstreffer. Alleine El Berkani hätte mit zwei Großchancen für eine komfortable Pausenführung sorgen können (30., 36.), aber es blieb letztlich Hensel überlassen, die Gästeelf in Front zu bringen (40.). Nach einer Ecke von Fabian Müller traf der Auer per Kopf ins Netz.

Vom Jahn war über weite Strecken wenig zu sehen gewesen, allzu passiv präsentierte sich die Kristl-Elf, dann aber umso effektiver. Beigang setzte einem weiten Ball nach, Paulus verschätzte sich und prompt stand es wieder unentschieden (42.). Mit dem Remis ging es denn auch in die Halbzeitpause.

Der 10. Spieltag

In der zweiten Hälfte drehte Aue dann richtig auf. Der erst kurz zuvor eingewechselte Glasner bedankte sich für das Vertrauen seines Coaches mit seinem ersten Saisontreffer (64.) Gegen sich nun aufgebende Regensburger stellten Curri (77.) und der ebenfalls als Joker eingetauschte Ghanaer Agyemang mit einem sehenswerten Heber (85.) den Endstand her.

Tore und Karten

0:1 Hensel (40', Kopfball, Fa. Müller)

1:1 Beigang (43', Linksschuss, Hiemer)

1:2 Glasner (64', Kopfball, Feick)

1:3 Curri (77', Rechtsschuss, Agyemang)

1:4 Agyemang (85', Rechtsschuss, Glasner)

Regensburg

Ba. Becker 3,5 - Maul 4,5, Selimbegovic 4,5 , Brysch 5 , Binder 5 - Zellner 4, Bambara 4,5 , Blessin 4,5, Hiemer 3,5 - Stoilov 4,5 , Beigang 4

Aue

Männel 3 - Hensel 3 , Kos 3, Paulus 4,5, Klingbeil 3 - Fa. Müller 2,5, Hochscheidt 3, Feick 2,5, Curri 1,5 - El Berkani 3 , Lukunku 4

Schiedsrichter-Team

Stefan Schempershauwe Hildesheim

3,5
Spielinfo

Stadion

Städtisches Jahnstadion

Zuschauer

4.200

Regensburg tritt am nächsten Spieltag am Samstag bei Rot-Weiß Erfurt an. Aue spielt - ebenfalls am Sonnabend - in Burghausen.