3. Liga Analyse

14:11 - 12. Spielminute

Tor 0:1
Schürg
Rechtsschuss
Vorbereitung Landeka
Stuttg. Kick.

14:19 - 19. Spielminute

Tor 0:2
Deigendesch
Linksschuss
Vorbereitung Schürg
Stuttg. Kick.

14:20 - 20. Spielminute

Tor 0:3
Vaccaro
Rechtsschuss
Vorbereitung Traut
Stuttg. Kick.

14:39 - 37. Spielminute

Gelbe Karte
Badstuber
Bayern II

14:43 - 42. Spielminute

Gelbe Karte
Rosen
Stuttg. Kick.

14:46 - 45. Spielminute

Tor 1:3
D. Yilmaz
Kopfball
Vorbereitung Schütz
Bayern II

15:09 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Prediger
für Reiß
Stuttg. Kick.

15:18 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Nagorny
für Saba
Bayern II

15:26 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Smeekes
für Vaccaro
Stuttg. Kick.

15:30 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Schürg
Stuttg. Kick.

15:35 - 81. Spielminute

Tor 2:3
Kroos
Rechtsschuss
Bayern II

15:38 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Man. Duhnke
für T. Müller
Bayern II

15:44 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Ortlieb
für Gambo
Stuttg. Kick.

15:44 - 90. Spielminute

Tor 3:3
D. Yilmaz
Rechtsschuss
Vorbereitung Man. Duhnke
Bayern II

FCB

SVK

Kickers verpassen unglücklich einen "Dreier"

Yilmaz und Kroos retten Bayern II

Bayern München II begann nach der 1:2-Pleite in Paderborn auf zwei Positionen neu aufgestellt. Trainer Hermann Gerland baute auf Heinze und Bundesliga-Profi Kroos anstelle von Stier und Stierle. Die Stuttgarter Kickers begannen nach dem 1:1 gegen Emden mit einer Änderung. Härter ersetzte den gelbgesperrten Mann in der Innenverteidigung.

Gegen den Tabellenletzten, der nach der Verpflichtung von Trainer Edgar Schmitt nun auch in Rainer Kraft erstmals den neuen Co-Trainer vorstellte, erlebte Bayern II in den ersten 20 Spielminuten ein Debakel. Schürg, nach einem Zuspiel von Landeka (12.), Rechtsverteidiger Deigendesch auf Vorlage von Schürg (19.) und schließlich Vaccaro mit seinem ersten Saisontreffer schossen eine komfortable Führung für das Team aus Degerloch heraus.

Die Hausherren verstärkten trotz des herben Dämpfers zu Beginn ihre Offensivbemühungen, wurden bis zur Pause immer gefährlicher. Kurz vor dem Seitenwechsel schaffte dann Yilmaz mit Saisontor Nummer drei per Kopf das erste Erfolgserlebnis für die Münchner (45.).

Der 9. Spieltag

Die nach der Pause den Vorwärtsgang weiter eingeschaltet ließen. Stürmer Nagorny ersetzte Abwehrmann Saba (65.), die Marschrichtung war nun klar. Stuttgart vergab einige wenige Kontermöglichkeiten, die Bayern warfen nun alles nach vorne und kamen durch Kroos in der Schlussphase noch zum Anschlusstreffer (81.). In der Schlussminute mussten die Kickers dann tatsächlich noch eine bittere Pille schlucken: Yilmaz war wieder zur Stelle, belohnte Bayerns Ansturm und sicherte der Heimelf zumindest einen Zähler. Stuttgart bleibt Tabellenletzter, verpasste hier nur sehr unglücklich den ersten Saisonsieg.

Tore und Karten

0:1 Schürg (12', Rechtsschuss, Landeka)

0:2 Deigendesch (19', Linksschuss, Schürg)

0:3 Vaccaro (20', Rechtsschuss, Traut)

1:3 D. Yilmaz (45', Kopfball, Schütz)

2:3 Kroos (81', Rechtsschuss)

3:3 D. Yilmaz (90', Rechtsschuss, Man. Duhnke)

Bayern II

Kraft 4 - Schütz 3, Saba 4,5 , Niedermeier 3,5, Heinze 3,5 - Badstuber 5 , T. Müller 2,5 , Ekici 3, Kroos 3 - Sikorski 4,5, D. Yilmaz 2

Stuttg. Kick.

Salz 4,5 - Deigendesch 2,5 , Härter 3, Rapp 3,5, Landeka 4 - Rosen 4 , Traut 4, Reiß 3 , Gambo 3 - Schürg 2,5 , Vaccaro 2,5

Schiedsrichter-Team

Kuno Fischer Leer

2,5
Spielinfo

Stadion

Stadion an der Grünwalder Straße

Zuschauer

950

Nach der Länderspielpause geht es für Bayern II am Samstag mit einem Gastspiel in Düsseldorf weiter. Die Kickers sind bereits einen Tag zuvor gegen Stuttgart II im Schwaben-Derby in Degerloch gefordert.