3. Liga Analyse

14:05 - 5. Spielminute

Tor 0:1
Hensel
Rechtsschuss
Aue

14:26 - 27. Spielminute

Tor 1:1
Smeekes
Rechtsschuss
Stuttg. Kick.

14:46 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Janic
für Traut
Stuttg. Kick.

15:04 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
El Berkani
für Curri
Aue

15:12 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Tucci
für Schürg
Stuttg. Kick.

15:35 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Stuttg. Kick.)
Gümüssu
für Gambo
Stuttg. Kick.

15:23 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
K. Schmidt
für Lukunku
Aue

15:28 - 88. Spielminute

Tor 1:2
K. Schmidt
Kopfball
Vorbereitung Klingbeil
Aue

15:45 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Aue)
Hochscheidt
für S. Müller
Aue

SVK

AUE

3. Liga

Last-Minute Treffer von Schmidt

Schmidt entscheidet Kellerderby

Last-Minute Treffer von Schmidt

Kickers-Trainer Stefan Minkwitz änderte seine Startformation gegenüber dem 1:1 in Regensburg auf vier Positionen, und brachte Deigendesch, Landeka, Schürg und Neuzugang Smeekes für Reiß, Janic, Landeka und Prediger. Auch Aues Coach Heiko Weber stellte seine Mannschaft nach der 0:2-Heimniederlage gegen Paderborn um, und ließ Flauder, Curri und den kongolesischen Neuzugang Lunkunku für Männel, Baltes und Glasner von Beginn an auflaufen.

Die erste Hälfte begann direkt schwungvoll. Mit dem ersten Angriff konnten die Gäste in der 5. Minute in Führung gehen. Marc Hensel brachte den Ball beim zweiten Versuch über die Linie, nachdem er zunächst per Kopfball am seit Wochen starken Kickers-Keeper Manuel Salz gescheitert war. Die Freude währte bis zur 27. Minute, als Neuzugang Orlando Smeekes den Ball aus 18 Metern in den Winkel hämmerte. Von nun an fuhr Stuttgart einen Angriff nach dem anderen auf das Tor von Aues Flauder - jedoch ohne vor der Pause ein weiteres Tor zu erzielen.

Der 6. Spieltag

Die zweite Hälfte begann ähnlich, jedoch war Stuttgart nicht mehr ganz so druckvoll. So entwickelte sich eine ausgeglichene Partie der beiden Vereine, die mit nur einem Punkt aus fünf Spielen bereits mit dem Rücken zur Wand stehen. Beide Trainer wechselten aus, Kickers-Coach Minkwitz brachte Janic, Tucci und Amateur Gümüssu und Heiko Weber schickte El Berkani (64.) und Kenny Schmidt (83.) ins Spiel. Eben dieser Schmidt war in der 90. Minute zur Stelle, und markierte den Siegtreffer für die Ostdeutschen.

Tore und Karten

0:1 Hensel (5', Rechtsschuss)

1:1 Smeekes (27', Rechtsschuss)

1:2 K. Schmidt (88', Kopfball, Klingbeil)

Stuttg. Kick.

Salz 4 - Deigendesch 5, Mann 4 , Rapp 4, Landeka 3,5 - Rosen 3,5, Gambo 3 , Smeekes 2 , Kettemann 3,5, Traut 5 - Schürg 4,5

Aue

Flauder 3 - Klingbeil 3,5, Kos 3, Paulus 3,5, Fa. Müller 4 - Cimen 4, S. Müller 4 , Hensel 3,5 , Curri 3 , Feick 4 - Lukunku 3,5

Schiedsrichter-Team

Marco Achmüller Bad Füssing

3
Spielinfo

Stadion

Gazi-Stadion auf der Waldau

Zuschauer

3.280

Für die Stuttgarter geht es nun mit einem Auswärtsmatch weiter: Am Samstag treffen die Kickers auf Erfurt. Aue muss währenddessen zu Hause gegen Düsseldorf bestehen.