Regionalliga Nord (2000-2008) 2007/08, 30. Spieltag
14:30 - 29. Spielminute

Tor 0:1
Reimann

Magdeburg

15:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Kullmann
für Fl. Müller
Magdeburg

15:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Manai
für Baumgart
Magdeburg

15:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Yasin
für Großkreutz
Dortmund II

15:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Boztepe
für Eggert
Dortmund II

15:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund II)
Oscislawski
für Hillenbrand
Dortmund II

15:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Zander
für Reimann
Magdeburg

BVB

FCM

Reimanns Treffer reicht Magdeburg

Da bei Dortmund Gordon mit einer Oberschenkelzerrung ausfiel, war das Mittelfeld personell sehr defensiv besetzt. Dies wirkte sich aus, lediglich nach Freistößen von Nöthe entwickelte Borussia Gefahr.

Die erste Viertelstunde nach der Pause war der BVB forscher, dennoch musste Höttecke aus kurzer Distanz gegen Braham retten. Magdeburg gewann die meisten Zweikämpfe im Mittelfeld, brachte so den Vorsprung relativ ungefährdet durch und rückte näher an Platz zehn heran.

Tore und Karten

0:1 Reimann (29')

Dortmund II

Höttecke - Hillenbrand , Brzenska , Hünemeier , Schmelzer - Eggert , Njambe , Großkreutz , Omerbegovic , Senesie - Nöthe

Magdeburg

Beer - Probst , Kallnik , Prest , St. Neumann - Fl. Müller , Wejsfelt , Gerster , Baumgart - Reimann , Braham

Schiedsrichter-Team

Marco Fritz Korb

Spielinfo

Stadion

Rote Erde

Zuschauer

1.242

Udo Stark