Regionalliga Süd (2000-2008) 2007/08, 11. Spieltag
14:55 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Zani
für S. Jarosch
Regensburg

15:05 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Svjetlanovic
für Essig
Sandhausen

15:21 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Leis
für Altin
Sandhausen

15:25 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Fleischer
für Hiemer
Regensburg

15:25 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Regensburg)
Kart
für J. Schmid
Regensburg

15:24 - 85. Spielminute

Tor 1:0
Leis

Sandhausen

SAN

REG

Regionalliga Süd (2000-2008)

Leis sorgt für einen Paukenschlag

Leis sorgt für einen Paukenschlag

In einem typischen 0:0-Spiel entschied die glückliche Hand von Trainer Dais. Leis, gerade eingewechselt, erzielte fünf Minuten vor dem Ende das Tor des Tages. Mintzel hatte geflankt, der Ex-Regensburger Petry den Ball weitergeleitet. Eine andere Wahl hatte Dais nicht, außer Leis saßen nur Nachwuchskräfte auf der Bank.

Denn bei Sandhausen fehlten nicht weniger als acht verletzte und gesperrte Spieler. Der Sieg war glücklich, aber nicht unverdient. Die Gastgeber hatten durch Essig (34.), Göttlicher (40.) und Waldecker (81.) mehr Chancen. Die beste Möglichkeit für Regensburg vergab Schmid nach einem Konter über Stoilov (61.).

Tore und Karten

1:0 Leis (85')

Sandhausen

Petkovic - Waldecker , Beisel , Göttlicher , Fickert - Altin , Mar. Stark , Kolb , Mintzel - Petry , Essig

Regensburg

Lengsfeld - S. Jarosch , Grassow , Selimbegovic , Binder - Bambara , Zellner , Schäffer , Hiemer - Stoilov , J. Schmid

Schiedsrichter-Team

Dr. Jochen Drees Münster-Sarmsheim

Spielinfo

Stadion

Hardtwaldstadion

Zuschauer

2.800

Wolfgang Brück