Int. Fußball

7:0! Joker Messi führt Argentinien zu historischem Sieg

Vize-Weltmeister schießt Hongkong ab

7:0! Joker Messi führt Argentinien zu historischem Sieg

Hungrig in Hongkong: Lionel Messi.

Hungrig in Hongkong: Lionel Messi. Getty Images

Drei Tage nach dem schmerzhaften 0:2 gegen den Erzrivalen Brasilien in Peking hatte Trainer Gerardo Martino seine komplette Startelf ausgetauscht - auch Messi, der einen Elfmeter verschossen hatte , rutschte zunächst auf die Bank. Das hielt den "Floh" aber nicht davon ab, Argentinien zum höchsten Sieg seit dem 11:0 gegen Venezuela vor 39 Jahren zu führen.

zum Thema

7:0 hieß es am Ende gegen Hongkong, Messi, in der 59. Minute eingewechselt traf zum 5:0 (65.), bereitete das 6:0 vor (72.) und markierte den Endstand (84.). Auch Gonzalo Higuain (42./53.) und Nicolas Gaitan (43./72.) trugen sich je zweimal in die Torschützenliste ein, Ever Banega hatte die Führung besorgt (18.).

Für "Tata" Martino war es der zweite Sieg im dritten Spiel, im Testspiel gegen Deutschland (4:2) hatte er sein Debüt als Nachfolger von Alejandro Sabella gefeiert. "Wie jeder Trainer hat auch Tata seine eigenen Ideen", sagte Messi nach dem Kantersieg. "Zum Teil andere als Sabella." Es gehe jetzt darum, für die Copa America (11. Juni bis 5. Juli 2015 in Chile) in Form zu kommen. "Das Wichtigste sind die Ergebnisse in den Pflichtspielen, aber es hilft immer zu gewinnen."