2. Bundesliga

Coach Anfang ist vom Team begeistert

Trainingsauftakt in Darmstadt

Coach Anfang ist vom Team begeistert

Markus Anfang

Zum Trainingsauftakt zufrieden: Darmstadts neuer Trainer Markus Anfang. imago images

"Ich bin begeistert, wie die Jungs aufgetreten sind und wie das Training heute gelaufen ist", sagte Anfang nach der knapp zweistündigen Einheit. Insgesamt 23 Spieler standen dabei auf dem Platz, darunter der bislang einzige Neuzugang Lars Lukas Mai, der von Bayern München II ausgeliehen wurde. Ebenfalls mit dabei war Nachwuchsspieler Alexander Vogler, der ein möglicher Kandidat für die vierte Local-Player-Position ist.

Dagegen fehlten Offensivspieler Johannes Wurtz, der in den Planungen des Vereins keine Rolle mehr spielt, sowie Innenverteidiger Mathias Wittek, der nach seinem Kreuzbandriss noch in der Reha ist. Abwehrspieler Patric Pfeiffer absolvierte nach seinem Bänderriss nur Lauftraining.

Anfang August: Trainingslager und Testspiele

Vom 7. bis 11. August beziehen die Lilien ein Kurztrainingslager im nahe gelegenen Gernsheim, bei dem Anfang seine Spieler über mehrere Tage intensiv kennenlernen will. Im dortigen Golfhotel hatte die Mannschaft bereits ihr Quarantäne-Trainingslager vor dem Re-Start der Liga im Mai verbracht.

Das erste Testspiel ist für Samstag (8. August) beim Hessenligisten Viktoria Griesheim angesetzt. Eine Woche später (15.8.) gastiert der SV 98 beim Regionalligisten FSV Frankfurt. Am 22. August geht es gegen Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden. Am zweiten September-Wochenende steht dann mit der Pokalbegegnung beim FC Magdeburg das erste Pflichtspiel an.

Stephan Köhnlein