2. Bundesliga

Dreijahresvertrag: FCN installiert Hecking als Sportvorstand

Trainersuche hat oberste Priorität

Dreijahresvertrag: FCN installiert Hecking als Sportvorstand

Dieter Hecking

Die Rückkehr nach Nürnberg ist perfekt: Dieter Hecking übernimmt beim FCN den Posten des Sportvorstands. imago images

Für Hecking ist es nach einer zwei Jahrzehnte andauernden Trainerkarriere - unter anderem coachte er von Dezember 2009 bis Dezember 2012 auch den FCN - die erste Station als Sportvorstand.

"Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung 1.FC Nürnberg. Ich werde all meine Erfahrungen, die ich in 30 Jahren Bundesliga als Spieler und Trainer gesammelt habe, hier einbringen und künftig voranmarschieren, damit der Club wieder bessere Zeiten erlebt. Als Trainer habe ich den 1.FC Nürnberg bereits kennengelernt und kann den Club und sein Umfeld, so denke ich, ganz gut einschätzen", sagte Hecking.

1. FC Nürnberg - Vereinsdaten
1. FC Nürnberg

Gründungsdatum

04.05.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

"Wir freuen uns, einen derart renommierten und hoch angesehen Fußball-Fachmann wie Dieter Hecking für unseren Club gewonnen zu haben", erklärte FCN-Aufsichtsratschef Dr. Thomas Grethlein.

Eines ist klar: Wir haben viel Arbeit vor uns - und was wir jetzt brauchen ist Aufbruchsstimmung. Ich hoffe, dass alle mitziehen.

Dieter Hecking

Bei der anspruchsvollen Aufgabe, den Club sowohl beim Image als auch sportlich wieder auf Vordermann zu bringen, hat zunächst die Trainersuche für Hecking oberste Priorität. Zusätzlich möchte der letztjährige HSV-Coach einen Sportdirektor installieren.

Zuletzt rankten sich die Spekulationen hinsichtlich der Nachfolge des vor der Relegation entlassenen Jens Keller um Markus Weinzierl, der sich gegenüber dem kicker selbst in Stellung gebracht hat ("Eine sehr reizvolle Aufgabe"). Auch Dimitrios Grammozis (zuletzt Darmstadt) könnte ein Kandidat sein.

Der 1. FC Nürnberg wird Hecking am Montag auf einer virtuellen Pressekonferenz ab 16 Uhr offiziell vorstellen.

jch