Frauen

Coach Arnautis unterschreibt in Frankfurt bis 2022

Vertrag vorzeitig verlängert - Trainerteam vergrößert

Coach Arnautis unterschreibt in Frankfurt bis 2022

Bleibt bis mindestens 2022 in Frankfurt: Niko Arnautis.

Bleibt bis mindestens 2022 in Frankfurt: Niko Arnautis. imago images

Arnautis übernahm das Team des 1. FFC Frankfurt, der jüngst mit der Eintracht fusionierte, im Herbst 2017. Zuvor stand er an der Seitenlinie der Zweitligamannschaft des 1. FFC Frankfurt, nachdem er in der Spielzeit 2013/14 die U-17-Bundesligamannschaft des FFC gecoacht hatte. Davor trug Arnautis als Trainer bereits den Adler auf der Brust: Zwischen 2014 und 2016 war der gebürtige Frankfurter für die U-17-Junioren der Eintracht im Nachwuchsleistungszentrum als Co-Trainer verantwortlich.

"Die junge wie talentierte Mannschaft präsentiert modernen Offensivfußball und hat sich unter Niko Arnautis und seinem Trainerteam mit einem Kader aus vielen jungen und gestandenen, erfahrenen Spielerinnen, die hervorragend ihre Rollen ausfüllen, seit drei Jahren erfolgreich im gesicherten Tabellenmittelfeld etabliert und dabei stetig weiterentwickelt", wird Sportdirektor Siegfried Diestrich auf der Vereinswebsite zitiert. "Ich bin mir sicher, dass wir mit ihm als erfahrenen ausgewiesenen Fußballfachmann den Frauenfußball in Frankfurt sowohl in den Bundesligen als auch in Zusammenarbeit mit dem Nachwuchs erfolgreich weiterentwickeln werden."

Trainerteams wird vergrößert

Zudem verkündete Dietrich, dass der Trainerstab erweitert wird: "Ich freue mich, dass wir als Eintracht durch die Vergrößerung unseres Trainerteams breiter aufgestellt sind und die verschiedenen Kompetenzen einen Mehrwert für unsere Eintracht darstellen." Neben Kai Rennich wird sein Bruder Christos Arnautis (zuvor FC Gießen) als weiterer Co-Trainer arbeiten, Marcel Schulz (zuvor SGS Essen) die drei Torfrauen coachen und Fabian Meier (zuvor FSV Frankfurt), unterstützt von Torsten Schröder (Laufanalyse und Biomechanik), das Athletiktraining leiten. Bayram Mechmet fördert die Mannschaft zudem als Scout und Videoanalyst.

mst