Mehr eSport

Rocket League wird Free-to-Play

Beliebter Titel wird bald kostenlos spielbar sein

Rocket League wird Free-to-Play

Rocket League ist bald kostenlos verfügbar.

Rocket League ist bald kostenlos verfügbar. Psyonix

Rocket League wechselt noch in diesem Sommer zu einem Free-to-Play-Modell. Entwickler Psyonix begründet die Entscheidung damit, dass man die Community vergrößern und das Spiel zugänglicher für Casual-Gamer machen möchte. Damit folgt Rocket League dem Beispiel vieler großer eSports-Titel, denn LoL, Dota 2 oder Valorant kosten ebenfalls keinen einzigen Cent.

Was verändert sich?

Laut Entwickler soll sich das Gameplay in keiner Weise ändern. Hauptsächlich optische Veränderungen und Verbesserungen seien geplant. Spielmodi, Turniere und Herausforderungen sollen ebenfalls überarbeitet und verbessert werden. Außerdem soll das Spiel in Zukunft plattformübergreifend spielbar sein, sogar eure Spielfortschritte stehen auf allen Systemen zur Verfügung.

Wer Rocket League bereits gekauft hat, kann es natürlich weiterhin auf Steam spielen. Sobald das Spiel jedoch Free-to-Play wird, wird die PC-Version exklusiv im Epix Games Store angeboten. Die bisherige Steam-Version kann dann nicht mehr heruntergeladen werden. Rocket League-Veteranen erhalten zudem den "Legacy"-Status, der mit zahlreichen exklusiven Belohnungen daherkommt. Dazu zählen einzigartige Boosts, Räder oder Banner. Wann genau der Free-to-Play-Release erfolgt, ist noch nicht ganz klar. Von Seiten der Entwickler ist von einer Veröffentlichung später im Sommer 2020 die Rede.

Weitere Gaming-News und alles aus der Welt des Esports und Gamings gibt es auf EarlyGame und dem EarlyGame YouTube-Kanal

Steve Moebius