eFootball

FIFA 20: Title-Update 20 schmeißt überflüssige Filter raus

Anpassung zum Vorgänger-Patch

FIFA 20: Title-Update 20 schmeißt überflüssige Filter raus

EA SPORTS hat inzwischen 20 Updates für FIFA 20 veröffentlicht. EA SPORTS

Am 21. Juli hat EA SPORTS das 20. Title-Update für FIFA 20 veröffentlicht, der Patch enthält nur eine einzige Änderung: Bei den Spezialkarten-Filtern in FUT wird die Option für TOTW- und FUT-Champions-Objekte in der Bronze-Variante nicht mehr angezeigt. Beide Kartentypen existieren nicht in FIFA 20, weshalb der Entwickler die überflüssigen Darstellungen nun entfernt.

Das neue Feature, das den Anhängern erlaubt, nach der exakten Seltenheit eines Spielers zu suchen, hatte EA SPORTS Ende Juni eingeführt - es ist schon seit mehreren Jahren ein Wunsch der Community. Stars mit zahlreichen unterschiedlichen Spezialkarten ließen sich in der Vergangenheit nur schwer filtern. Dieser Umstand störte fleißige Händler, gestaltete den Suchprozess aber auch für alle anderen Spieler langwierig.

Die Kürze des Titel-Updates enttäuscht zwar viele Nutzer auf Twitter, umfangreiche Anpassungen sind zu dieser Zeit des Jahres aber kaum zu erwarten: Sowohl große Teile der Spielerschaft als auch der Entwickler schielen bereits auf den neuen Teil, FIFA 21. Titel-Update 20 ist für PC-Nutzer bereits verfügbar und soll in den kommenden Tagen auch auf den Konsolen erscheinen.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Christian Mittweg

So stellt Ihr das schottische Spitzenteam auf

FIFA 20: Die richtigen Taktiken für die Glasgow Rangers

alle Videos in der Übersicht