Eishockey

43 positive Corona-Tests in der NHL

600 Proben von Spielern genommen

43 positive Corona-Tests in der NHL

Die NHL hat das Training wieder aufgenommen. imago images

Insgesamt wurden nach Angaben vom Montag mehr als 600 Spieler getestet, 4934 Proben wurden genommen. Alle betroffenen Profis sind oder waren in Quarantäne. Namen wurde nicht genannt.

Die NHL hat ihre Hauptrunde wegen der Corona-Krise abgebrochen und will direkt mit erweiterten Play-offs und 24 Teams weitermachen. Die Spiele werden am 1. August starten. Spielorte sollen Edmonton und Toronto sein.

Positive Corona-Tests hatten zuletzt auch die geplante Fortsetzung der MLS in Florida erschwert. Bei der NBA, die Ende Juli in Orlando ebenfalls die Saison fortsetzen möchte, ist Russell Westbrook der jüngste prominente Fall mit einem positiven Befund.

dpa/kon