Bundesliga

DFL vergibt Lizenzen an alle 36 Erst- und Zweitligisten

Entscheidung für 2020/21 mit einer Besonderheit

DFL vergibt Lizenzen an alle 36 Erst- und Zweitligisten

Ab dem 18. September rollt der Ball in der Bundesliga wieder.

Ab dem 18. September rollt der Ball in der Bundesliga wieder. picture alliance

Am Montag teilte die DFL mit, dass alle Bewerber die Lizenz für die kommende Saison erhalten haben. Allerdings gab es in diesem Jahr eine Besonderheit beim Lizenzierungsverfahren.

So wurde die Überprüfung finanzieller Kriterien, wie bei der Mitgliederversammlung am 31. März 2020 beschlossen, einmalig ausgesetzt, um allen Klubs "die Möglichkeit und Zeit zu geben, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu bewältigen und den regulären Spielbetrieb fortzusetzen".

Jeder Bewerber, der fristgerecht sämtliche Unterlagen zur Überprüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit eingereicht hatte, erfüllte in diesem Jahr demnach die finanziellen Kriterien bereits.

Beim Lizenzierungsverfahren überprüft die DFL die Klubs jährlich nach sportlichen, rechtlichen, personell-administrativen, infrastrukturellen und medientechnischen Kriterien.

jpe

Noten, Paradenquote, zu null: Das Torhüter-Ranking der Bundesliga