3. Liga

1860 muss ohne Paul in die neue Saison starten

Abwehrspieler der Löwen für zwei Spiele gesperrt

1860 muss ohne Paul in die neue Saison starten

Herbert Paul

Foul mit Folgen: Herbert Paul verpasst den Saisonstart mit den Löwen. imago images

80 Minuten waren im Spiel der Löwen gegen den FCI gespielt, als Paul den durchgestarteten Schanzer Stürmer Dennis Eckert Ayensa außer Tritt brachte und von Schiedsrichter Markus Schmidt (Stuttgart) vom Feld verwiesen wurde. Mit der Roten Karte für den Münchner Abwehrspieler war die Partie gelaufen. 1860, dass unbedingt gegen Ingolstadt hätte gewinnen müssen, kassierte in Unterzahl zwei Minuten später das vorentscheidende 0:2 durch Eckert Ayensa.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Paul nun wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Ligaspiele gesperrt. Der 26-Jährige wird so den Saisonstart verpassen und muss auf sein 56. Drittligaspiel für die Löwen warten. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

nik