Amateure

Transferkracher für Türk Gücü Friedberg: Patrick Schorr kommt von Drittligist Jena

Hessenliga

Transferkracher für Türk Gücü Friedberg: Patrick Schorr kommt von Drittligist Jena

Patrick Schorr: Von Carl Zeiss Jena zu Türk Gücü Friedberg

Packt ab kommender Saison die Grätschen für Türk Gücü Friedberg aus: Patrick Schorr (rechts), der zuletzt für Carl Zeiss Jena spielte imago images

Patrick Schorr wechselt zu Türk Gücü Friedberg. Der 25-jährige Linksverteidiger kommt vom Drittligisten Carl Zeiss Jena, mit dem er in der laufenden Saison in die Regionalliga abstieg.

Schorr ist alles, aber sicherlich kein gewöhnlicher Transfer für einen Fünftligisten, schließlich hat Schorr in seiner Karrere schon Bundesliga (23 Minuten für die TSG Hoffenheim im April 2013 gegen den 1. FC Nürnberg), 2. Bundesliga (16 Minuten für den FSV Frankfurt im April 2015 bei Erzgebirge Aue) und 101-mal 3. Liga gespielt und kommt darüberhinaus auch auf sieben Länderspiele für DFB-Jugendnationalteams. Mit 25 Jahren ist Schorr zudem noch im besten Fußballeralter, was den Transfer für Friedberg noch ein Stückchen wertvoller macht.

stw / PM