Bundesliga

FC Bayern München - Neuzugang Tanguy Kouassi Nianzou stellt sich vor

Neuzugang Nianzou Kouassi klärt über seinen Namen auf

Salihamidzic schwärmt: "Einer der besten seines Jahrgangs in Europa"

Tanguy Nianzou Kouassi

Ein Mann für die Zukunft soll er sein: Tanguy Nianzou Kouassi mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic. picture alliance

In Corona-Zeiten läuft auch die Vorstellung neuer Spieler via Videokonferenz. Am Ende hielt der 18-jährige Franzose stolz sein neues Trikot mit der Nummer 23 in die Kamera, das beim FC Bayern zuletzt Artuto Vidal getragen hatte. "München ist für mich eine sehr gute Wahl. Ich möchte vorankommen, auch was meine Ausbildung angeht", sagte der Innenverteidiger, der auch als Sechser spielen kann. Nianzou, wie er mit Familiennamen genannt werden möchte, kommt ablösefrei von Paris St. Germain und band sich bis 2024 an den Rekordmeister. Eine Rolle bei seiner Entscheidung habe die erfolgreiche Tradition von Franzosen beim FC Bayern gespielt. Er zählte Bixente Lizarazu, Willy Sagnol und Franck Ribery auf. Im aktuellen Kader von Hansi Flick ist Nianzou nach Kingsley Coman, Lucas Hernandez, Benjamin Pavard, Corentin Tolisso und Michael Cuisance bereits der sechste Spieler aus dem Land des amtierenden Weltmeisters.

"Ich hatte eine sehr gute Beziehung zu Trainer Thomas Tuchel"

Neben Nianzou saß Hasan Salihamidzic, seit Mittwoch offiziell zum Sportvorstand beim FC Bayern befördert. "Er ist einer der besten Spieler seines Jahrgangs (2002, d. Red.) in Europa", lobte Salihamidzic und nannte die Vorzüge seines Transfers: "Er ist in der Spieleröffnung weit für sein Alter, hat eine sehr gute Technik und ist kopfballstark. Sein Anforderungsprofil passt zu unserer Mannschaft." Der Sportvorstand verwies auf Namen wie Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Coman, Alphonso Davies, die als junge Neuzugänge längst ihren Weg beim FC Bayern gegangen seien. "Darauf sind wir sehr stolz." Nianzou soll der Nächste sein. Bei der Kaderplanung achte der FC Bayern auf Flexibilität, individuelle Klasse und die Altersstruktur, am wichtigsten sei aber die Mentalität. "Da passt Tanguy hinein", ist Salihamidzic sicher.

Spielersteckbrief Nianzou
Nianzou

Nianzou Tanguy

Bayern München - Vereinsdaten
Bayern München

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Paris St. Germain - Vereinsdaten
Paris St. Germain

Gründungsdatum

12.08.1970

Vereinsfarben

Blau-Rot

Sané vor Medizincheck und Unterschrift bis 2025

In Paris sorgte sein Abschied für Ärger, Nianzou berührt das offenbar wenig. "Ich hatte eine sehr gute Beziehung zu Trainer Thomas Tuchel und bin ihm sehr dankbar. Aber ich musste etwas ändern und mich weiterentwickeln." Ob die personellen Planungen auf der Zugangsseite für die Bayern damit abgeschlossen sind, ließ der Sportvorstand offen, er sagte aber auch: "Die finanziellen Möglichkeiten sind in dieser schwierigen Zeit nicht unendlich. Wir müssen kreativ sein." Sané übrigens soll noch in dieser Woche seinen Medizincheck in München absolvieren und anschließend bis 2025 unterschreiben.

Lesen Sie dazu auch: Vorstand Salihamidzic: Wie er es wurde und was sich jetzt ändert

Frank Linkesch