Bundesliga

RB Leipzig mit Benjamin Henrichs von AS Monaco einig

Leipzig will Monacos Außenverteidiger

Nagelsmann spricht mit Henrichs - Klappt es für RB im dritten Anlauf?

Benjamin Henrichs

Zieht es zurück in die Bundesliga: Benjamin Henrichs. imago images

Im Sommer 2019 hatte Leipzig das erste Mal vergeblich versucht, Henrichs aus Monaco loszueisen, im Januar 2020 erneut. In beiden Fällen konnte sich RB nicht mit der AS auf die Transfer-Modalitäten einigen.

Nun, ein halbes Jahr später, wagt der Champions-League-Viertelfinalist den dritten Anlauf. Nachdem sich Henrichs und Julian Nagelsmann im Winter getroffen hatten, hat der RB-Coach den Außenverteidiger nun erneut kontaktiert und nach kicker-Informationen eine klare Botschaft erhalten: Henrichs will zurück in die Bundesliga.

Unklar bleibt, ob Monaco seinen im Sommer 2018 für 20 Millionen Euro aus Leverkusen geholten Verteidiger ziehen lassen will. Henrichs' Vertrag im Fürstentum läuft noch bis 2023.

In der abgelaufenen Ligue-1-Saison kam Henrichs 13 Mal zum Einsatz. Monaco wurde Neunter.

Mario Krischel