Bundesliga

Neue Bundesliga-Saison beginnt am 18. September

DFB verabschiedet Rahmenterminkalender 2020/21

Neue Bundesliga-Saison beginnt am 18. September

Die 58. Bundesliga-Saison beginnt spät wie nie.

Start im Herbst: Die 58. Bundesliga-Saison beginnt spät wie nie. imago images

Der DFB gab am Freitag bekannt, dass Bundesliga, 2. Liga und 3. Liga am 18. September starten werden. Eine Woche zuvor, vom 11. bis 14. September, beginnt die Spielzeit im Profi-Fußball mit der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal.

Die Gestaltung des Rahmenterminkalenders, den das DFB-Präsidium verabschiedete, folgt dem Modell, dass die Klubs der DFL mehrheitlich befürwortet hatten.

In der 3. Liga sind während der ersten Saisonhälfte drei Spieltage unter der Woche geplant, am 20./21. Oktober (6. Spieltag), 24./25. November (12. Spieltag) sowie am 15./16. Dezember (16. Spieltag). Am Dezember-Termin legen auch die Bundesliga und 2. Bundesliga eine englische Woche ein.

3. Liga macht in Länderspielphasen keine Pause

Zudem wird die 3. Liga während der Länderspielphasen im Oktober und November nicht pausieren, sondern jeweils am Wochenende (9. bis 12. Oktober und 13. bis 16. November) spielen.

Seinen Abschluss findet das Fußballjahr 2020 am 22. und 23. Dezember mit der zweiten Runde im DFB-Pokal. Am Wochenende zuvor (18. bis 21. Dezember) ist der letzte Spieltag des Kalenderjahres in der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga angesetzt.

Bundesliga und 2. Liga fangen am ersten Januar-Wochenende wieder an

Die Winterpause fällt 2020/21 praktisch flach. In der Bundesliga und 2. Liga geht es bereits am ersten Januar-Wochenende mit dem 14. Spieltag weiter, die 3. Liga nimmt eine Woche später vom 8. bis 11. Januar ihren Spielbetrieb mit dem 18. Spieltag wieder auf.

Für die 3. Liga sind in der Rückrunde drei Wochenspieltage vorgesehen, in der Bundesliga und 2. Bundesliga sind es jeweils zwei.

Pokalfinale an Himmelfahrt - vor Ende der Bundesliga

Das Achtelfinale im DFB-Pokal ist für 2./3. Februar angesetzt, das Viertelfinale für 2./3. März. Das DFB-Pokalfinale wird am Donnerstag, 13. Mai 2021 (Christi Himmelfahrt), im Berliner Olympiastadion ausgetragen und damit ausnahmsweise nicht wie gewohnt nach Abschluss der Ligawettbewerbe. Auch das ist der hohen Termindichte wegen des verspäteten Saisonstarts geschuldet.

Keine Liga-Spieltage am ersten Mai-Wochenende

Weiter verschärft wird diese dadurch, dass der 1. Mai 2021 auf einen Samstag fällt und das betreffende Wochenende auf Wunsch und in Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden frei von Komplettspieltagen der drei Profiligen bleibt. Dafür sollen - vorbehaltlich letzter Abstimmungsgespräche - die beiden Halbfinalspiele im DFB-Pokal stattfinden.

Sollte das nicht klappen, wäre der 30. Spieltag der Bundesliga und 2. Bundesliga (20. bis 22. April) betroffen und müsste ebenfalls verschoben werden.

Letzter Spieltag in den Ligen am 22./23. Mai

In der Bundesliga und der 3. Liga endet die Saison am Samstag, 22. Mai. Tags darauf folgt der letzte Spieltag der 2. Liga. Die Relegationsspiele zur Bundesliga sind für 26. und 29. Mai geplant, die Relegation zur 2. Bundesliga mit dem Tabellendritten der 3. Liga soll am 27. und 30. Mai durchgeführt werden.

Am 31. Mai beginnt bereits die FIFA-Abstellungsperiode für Nationalmannschaften, am 11. Juni steigt das Eröffnungsspiel der verlegten EURO 2020.

Anpassungen aufgrund veränderter Lagen möglich

Voraussetzung für alle vorgenommenen Planungen sei, dass die behördlichen Verfügungslagen vor Ort den Spielbetrieb ermöglichen. Anpassungen aufgrund sich verschärfender Pandemielagen oder veränderter Verfügungslagen seien weiterhin möglich.

ski

So liefen die offiziellen Bundesliga-Eröffnungsspiele