Formel E

Anstelle von Abt: René Rast startet in den Rennen am Tempelhof

Finale der Formel E in Berlin

Anstelle von Abt: René Rast startet in den Rennen am Tempelhof

Für Audi am Start: René Rast

Für Audi beim Formel-E-Finale in Berlin am Start: René Rast. imago images

Rast übernimmt den Platz von Daniel Abt, der suspendiert wurde, weil er einen E-Sportler für sich ein virtuelles Rennen bestreiten ließ.

Mit den Testfahrten Anfang Juli und seinen Erfahrungen im Simulator werde er gut vorbereitet nach Berlin kommen, kündigte Rast an und ergänzte: "Und bei sechs Rennen in neun Tagen habe ich ja reichlich Gelegenheit, schnell zu lernen." 2016 war Rast in Berlin auf einem anderen Kurs für ein anderes Team schon einmal in einem Formel-E-Rennen in der Hauptstadt angetreten.

Wegen der Corona-Pandemie musste die Formel-E-Saison unterbrochen werden. Mit den Rennen am 5. und 6., 8. und 9. sowie 12. und 13. August beschließt die vollelektrische Rennserie ihre Saison.

Die DTM will am 1. und 2. August in Spa-Francorchamps starten, zwei Wochen später soll es auf dem Lausitzring weitergehen.

dpa