Frauen

3:1 gegen Leverkusen: Essen folgt Wolfsburg ins Finale

DFB-Pokal Frauen

3:1 gegen Leverkusen: Essen folgt Wolfsburg ins Finale

Lea Schüller

Steht mit SGS Essen ins Finale: Lea Schüller. imago images

Essen gelang gegen die Leverkusenerinnen ein Start nach Maß, Petzelberger erzielte schon nach drei Minuten die Führung. Weil Feldkamp kurz vor der Pause nachlegte, ging die SGS mit einer beruhigenden Zwei-Tore-Führung in die Kabine.

Doch Bayer gab nicht auf, Hegering verursachte einen Handelfmeter, Barth verwandelte den daraus resultierenden Strafstoß und sorgte für Spannung (57.).

In der Folge drückte Leverkusen auf den Ausgleich, hatte einige hochkarätige Chancen, nutzte diese aber nicht. Schüller machte schließlich in der vierten Minute der Nachspielzeit mit dem entscheidenden 3:1 alles klar.

Essen steht damit zum zweiten Mal nach 2014 im Endspiel. Damals unterlag man dem 1. FFC Frankfurt mit 0:3.

mkr