Bundesliga

33 - Real ist Spaniens Rekordmeister und noch klar vor Barça

Der kicker-Countdown

33 - Real ist Spaniens Rekordmeister und noch klar vor Barça

Real Madrid 1961/62

Das Meisterteam von Real Madrid aus der Saison 1961/62. imago images

2016/17 wurden die Königlichen letztmals spanischer Meister, eingerahmt von je zwei Titelgewinnen des Erzrivalen FC Barcelona 2015 und 2016 sowie 2018 und 2019. Doch in der ewigen Siegerliste in der Vorsprung auf die Katalanen noch immer relativ komfortabel. Denn Barça kommt bislang "nur" auf 26 Titelgewinne.

Die legendärsten deutschen Spiele bei Real

Den Nimbus als Rekordmeister hat Real insbesondere den goldenen 1960er Jahren zu verdanken, als die Madrilenen von 1961 bis 1965 fünfmal in Folge gewannen - und acht von neun Meisterschaften in Serie. Das Kunststück, fünfmal in Folge zu gewinnen, schaffte noch keine andere spanische Mannschaft, Real gelang es zwischen 1986 und 1990 indes sogar noch ein zweites Mal.

Kurios: Es gibt in Spanien überhaupt nur sechs Mannschaften, die zwei Titel oder mehr gewannen. Hinter Real und Barça sind dies Atletico Madrid (zehn), Athletic Bilbao (acht), der FC Valencia (sechs) und Real Sociedad San Sebastian (zwei). Nur drei weitere Teams gewannen je einmal den Titel: Deportivo La Coruna, Betis Sevilla und der FC Sevilla.

kon