Basketball

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt

BBL-Finalturnier, 1. Spieltag

Bayern-Basketballer patzen zum Auftakt

So hatten sich die Bayern-Basketballer den Start ins Finalturnier in eigener Halle nicht vorgestellt: Ulm gewann am Ende sogar deutlich.

So hatten sich die Bayern den Start ins Finalturnier in eigener Halle nicht vorgestellt: Ulm gewann am Ende sogar deutlich. Getty Images

Das Fehlen von Star-Center Greg Monroe war deutlich zu merken. Ulm überzeugte dagegen mit einem geschlossenen Auftritt. Bester Werfer bei den Ulmern war Tyler Harvey mit 21 Punkten, bei den Bayern kam Vladimir Lucic auf 23 Zähler.

Die Bayern zeigten insgesamt eine enttäuschende Vorstellung. Dem Team von Trainer Oliver Kostic fehlte der nötige Biss, um die hoch motivierten Ulmer zu schlagen. Den Münchnern waren die lange Pause und das Fehlen von Monroe und Nihad Djedovic deutlich anzumerken. Neuzugang und Nationalspieler Ismet Akpinar kam etwas überraschend gar nicht zum Einsatz. Zwar stemmte sich Ex-NBA-Profi Paul Zipser im Schlussviertel noch gegen die Niederlage, das war aber zu wenig für die Bayern.

Alle Spiele des BBL-Finalturniers gibt es LIVE! im Ticker bei kicker und im Stream bei MagentaSport.

dpa

BBL-Finalturnier by MagentaSport

Klepeisz und Harvey als Favoritenschreck

alle Videos in der Übersicht