Regionalliga

Aufstieg zur 3. Liga: DFB legt Meldefrist auf 22. Juni fest

Aufstiegsspiele in Hin- und Rückspielen

Aufstieg zur 3. Liga: DFB legt Meldefrist fest

Wer ist bald drittklassig?

Wer ist bald drittklassig? imago images

Diese verbindliche Meldefrist legte der DFB-Spielausschuss bei seiner Sitzung am Freitag einstimmig fest. Demnach müssen die zuständigen Verbände bis zum 22. Juni ihre Aufsteiger sowie die Teilnehmer an den Aufstiegsspielen genannt haben.

Aus der Regionalliga Südwest wird der 1. FC Saarbrücken in die 3. Liga aufsteigen, der norddeutsche Fußballverband hat sich auf den VfB Lübeck verständigt, wobei "die formelle Bestätigung hier noch aussteht", wie der DFB schreibt. Offen sind noch der Aufsteiger aus Bayern sowie die beiden Klubs aus den Staffeln West und Nordost, die den vierten Aufsteiger unter sich ausmachen.

Dafür ist auch in diesem Jahr eine Aufstiegsrunde mit Hin- und Rückspiel vorgesehen, in der das Hygienekonzept der 3. Liga zur Anwendung kommen soll. Terminiert sind die Aufstiegsspiele noch nicht.

jpe