FIFA

Timo Werner tritt beim eFriendly gegen Spanien an

Zweiter Anlauf für das virtuelle Debüt

Timo Werner tritt beim eFriendly gegen Spanien an

Timo Werners Offensivqualitäten sind gegen Spanien an der Konsole gefragt.

Timo Werners Offensivqualitäten sind gegen Spanien an der Konsole gefragt. imago images

Werner wird am Donnerstag sein Nationalmannschaftdebüt in FIFA 20 geben, für das Freundschaftsspiel gegen Spanien hat der DFB den Angreifer von RB Leipzig in den Kader berufen. Neben ihm spielen der Content Creator Julius 'JuliusFGU' Faulhaber sowie die drei eNationalspieler Dylan 'DullenMIKE' Neuhausen, Umut 'Umut' Gültekin und Niklas 'NRaseck' Raseck. Revanche für die Niederlage im März lautet das Ziel des Quintett: Damals unterlag die DFB-Auswahl rund um FIFA-Weltmeister Mohammed 'MoAuba' Harkous und Nationaltorhüter Bernd Leno mit 4:7.

Der DFB vertraut den Besten

Für das zweite Duell vertraut der DFB auf die erfolgreichsten deutschen FIFA-Spieler der aktuellen Saison. 'Umut' belegt auf der PlayStation-Weltrangliste den vierten Platz, 'NRaseck' steht auf Rang zwei an der Xbox und 'DullenMIKE' auf Platz elf - höher ist kein anderer Deutscher eingestuft.

Werners Fähigkeiten an der Konsole sind indes weitestgehend unbekannt. Bei einigen Events zeigte der Stürmer zwar bereits seine Zocker-Affinität, ein klares Urteil ließen diese Erfahrungen aber nicht zu. Ursprünglich sollte Werner schon im März sein erstes eFriendly bestreiten, die Begegnung gegen Frankreich wurde aufgrund von Serverproblemen jedoch abgesagt. Werners Gegner am Donnerstag ist Chelsea-Verteidiger Cesar Azpilicueta. Der Spanier ist bekennender FIFA-Enthusiast, Teilhaber eines eSport-Teams und daher nicht zu unterschätzen. Kilian 'Zidane' Pita und Javier 'JRA' Romero führen den spanischen Kader als FIFA-Experten an, beide eFootballer sind international erprobt. Dennoch steht die Chance auf eine deutsche Revanche gut. Der Wechsel vom 85er-Modus zu FIFA Ultimate Team (FUT) dürfte 'Umut'& Co. entgegenkommen. Ihre Ranglisten-Positionen sind der beste Beweis, dass ihnen der beliebte Modus liegt.

Übertragen wird die Begegnung am Donnerstag ab 18 Uhr auf dem Twitch-Kanal des DFB. Am kommenden Sonntag wartet bereits das nächste Spiel der eNationalmannschaft, für das Leno mit seinem eigenen eSport-Team an die Konsole zurückkehrt.

Alles aus der Welt des eSport und des Gaming findet ihr bei EarlyGame

Christian Mittweg

Fifa Fails

FIFA Fails - Teil 2

alle Videos in der Übersicht