2. Bundesliga

Vier Unentschieden in Folge: Jahn Regensburg kommt nicht vom Fleck

Vier Unentschieden in Serie

Jahn Regensburg kommt nicht vom Fleck

Mersad Selimbegovic

Mersad Selimbegovic imago images

Zwischen dem 14. und 25. Spieltag hieß es bei Jahn Regensburg immer hopp oder topp: In diesem Zeitraum spielte der SSV in 13 Partien kein einziges Mal unentschieden (5/0/7). Dann kam die Corona-Pause -, und seit dem Re-Start teilten die Oberpfälzer immer die Punkte: In vier Spielen gab es vier Remis.

"Wenn man es positiv sieht, dann haben wir die Distanz halten können und nicht verloren", sagt Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic. Trotzdem tritt Regensburg auf der Stelle. "Es ist schade, dass wir uns nach dem Aufwand nicht absetzen konnten. Denn das war möglich", so Selimbegovic, der damit vor allem auf die jüngsten Punkteteilungen gegen Nürnberg (2:2) und in Osnabrück (2:2) anspielt.

Jahn Regensburg - Vereinsdaten
Jahn Regensburg

Gründungsdatum

04.10.1907

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Trainersteckbrief Selimbegovic
Selimbegovic

Selimbegovic Mersad

Jahn Regensburg - Die letzten Spiele
Aue Aue (H)
1
:
2
St. Pauli St. Pauli (A)
1
:
1
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bielefeld Arminia Bielefeld
56
2
Stuttgart VfB Stuttgart
51
3
HSV Hamburger SV
49

Seit sieben Spielen sieglos

Nach mittlerweile sieben sieglosen Spielen (0/4/3) droht das Punkte-Polster zu den Abstiegsrängen, das aktuell sechs Zähler beträgt, zu schmelzen. Zumal es nun gegen Darmstadt (Samstag, 13 Uhr, LIVE! bei kicker) und in Heidenheim gegen zwei Teams aus den Top-5 der 2. Liga geht. "Wir haben gegen beide im Herbst gepunktet (2:2 in Darmstadt, 3:1 gegen Heidenheim, d. Red). Von daher ist es nicht so, dass wir sagen, da holen wir eh nichts", betont Selimbegovic.

Geipl fordert: "Schnellstmöglich Punkte sammeln"

Auf Rechenspiele wollen sich auch die SSV-Spieler nicht einlassen. "Schnellstmöglich die Punkte sammeln, die wir noch brauchen", gibt Mittelfeldmann Andreas Geipl als Marschroute aus. Der erste Dreier seit dem 15. Februar (1:0 gegen Wiesbaden) wäre dafür ein guter Anfang.

cru

So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer