MEHR

CS:GO, League of Legends, Fortnite: Was sind die besten Spiele im eSport?

Die Nummer 1 im eSport wird gesucht

CS:GO, League of Legends, Fortnite: Was sind die besten Spiele im eSport?

Das sind die beliebtesten Turnier aus dem eSports.

Das sind die beliebtesten Turnier aus dem eSports. escharts.com

Um die Sache einfacher zu machen, stellen wir eine Liste der drei besten sSports zur Verfügung, die von Millionen von Menschen gespielt und gesehen werden. Zu beachten ist, dass diese Liste rein auf Statistiken und Zuschauerzahlen basiert. Und wir konzentrieren uns auf die Top 3: CS:GO, League of Legends und Fortnite.

CS:GO

Wir alle wissen, dass es Counter-Strike schon seit einiger Zeit gibt. Vermutlich haben schon die Eltern vieler heutiger Fortnite-Spieler dieses Spiel gezockt ... Ja, so alt ist CS:GO. Frühere Spiele wie Counter-Strike 1.6 und Source waren jedoch nicht so erfolgreich (die gesamte Serie nahm schon 1999 ihren Anfang). Das lag daran, dass die eSport-Szene damals noch nicht so groß war wie heute.

Heute sieht es allerdings anders aus: Mit einem Preispool von gesamt über 94 Millionen US-Dollar veranstaltete CS:GO weltweit über 5000 Turniere. Jedes Jahr werden zwei Majors gespielt. Diese Veranstaltungen ziehen immer viele Zuschauer an. ELEAGUE CS:GO Major hielt 2018 mit über 1,3 Millionen gleichzeitigen Zuschauern einen Rekord. Damals war das Überschreiten der Ein-Millionen-Marke etwas, worauf man wirklich stolz sein konnte.

League of Legends

In den frühen Tagen war League of Legends nicht so populär. Obwohl dieses MOBA sehr viele Spieler hatte (vor allem, weil es sich um ein kostenloses Spiel handelt), kam es einfach nicht an Dota 2 heran.

Doch seit einer Überarbeitung sowohl des Gameplays als auch der eSport-Version wurde LoL zum Lieblingsspiel der Fans. Nachdem Riot CS:GO im Jahr 2018 mit einem neuen Rekord von 1,8 Millionen Zuschauern in der Spitze geschlagen hatte, ging Riot noch einen Schritt weiter und stellte einen neuen Zuschauerrekord auf. Insgesamt schalteten 3,9 Millionen Zuschauer gleichzeitig ein, um die Weltmeisterschaft 2019 zu verfolgen. In 2.400 Turnieren wurden mittlerweile 74 Millionen US-Dollar ausgegeben - und wir können mit Recht sagen, dass League of Legends einer der besten eSports ist.

Fortnite

Auch wenn die Spielerzahl in diesem Battle-Royale-Spiel wechselhaft ist, sieht die sportliche Seite der Dinge gut aus. Fortnite konnte sowohl Dota 2 als auch CS:GO schlagen, wenn es um die Zuschauerzahlen geht. Allerdings werden sowohl Dota 2 als auch CS:GO standhaft bleiben, während über Fortnites eSport-Szene ein großes Fragezeichen steht.

Bislang wurden insgesamt 530 Fortnite-Turniere gespielt. Zu erwähnen ist, dass die Preispools bei diesen Veranstaltungen mit über 85 Millionen US-Dollar weit über dem Durchschnitt liegen.

Wenn es um die Zuschauerzahlen geht, leistet Fortnite ebenfalls ausgezeichnete Arbeit. Wir glauben jedoch, dass dies nur ein vorübergehendes Ergebnis ist. Die bei weitem beliebteste Veranstaltung fand 2019 statt. Das Finale des Fortnite World Cup erreichte einen Spitzenwert von 2,9 Millionen gleichzeitigen Zuschauern und somit die doppelte Zuschauerzahl wie bei The International 2019 (Dota 2).

Die Hauptfrage, die wir uns stellen, lautet: Gehört Fortnite wirklich zur Liste der besten Spiele aus dem Bereich eSports? Wir sind der Meinung, dass dieses Battle Royale Game ein solides eSport-Format braucht, um an der Spitze zu bleiben. Dieses Jahr versuchte man es mit den Duo Cups und der FNCS.

Mehr News über Fortnite, eSports und Gaming gibt es auf EarlyGame.

Alisa Eiber