Amateure

Ruther und Ahmeti sind die ersten Neuen beim SSV Reutlingen

Oberliga Baden-Württemberg

Ruther und Ahmeti sind die ersten Neuen beim SSV Reutlingen

Florijan Ahmeti wechselt von Normannia Gmünd zum SSV Reutlingen

Durchsetzungstark: Florijan Ahmeti (im roten Trikot von Normannia Gmünd) wechselt zum SSV Reutlingen. imago images

Der SSV Reutlingen hat sich zwei junge Spieler aus der Verbandsliga gesichert. Vom 1. FC Heiningen kommt Defensivspieler Lennart Ruther, den der sportliche Leiter Christian Grießer so charakterisiert: "Mit Lennart konnten wir einen jungen, resoluten Innenverteidiger verpflichten, der durch Mentalität und Präsenz besticht." Der 22-Jährige hat an der Kreuzeiche einen Zweijahresvertrag unterschrieben. In der Jugend spielte Ruther auch schon U-19-Bundesliga für den FC Augsburg.

Für ein Jahr hat sich Florijan Ahmeti an den SSV gebunden. Der 21-Jährige spielte bislang bei Normannia Gmünd, für den er in der aktuellen Saison sechs Tore in 17 Einsätzen erzielte. Zu ihm weiß Cem Korkmaz, designierter Vorstandsvorsitzender, mehr: "Florijan ist ein junger, talentierter Mittelfeldspieler, der bei uns den nächsten Schritt gehen möchte." Auch Ahmeti hat schon eine interessante Vita, denn nach Jugendjahren beim 1. FC Heidenheim spielte er im Männerbereich für die Stuttgarter Kickers. Auf der Reutlinger Internetseite verrät der Mittelfeldspieler, dass er sich freue "vor solchen Fans und in diesem Stadion spielen zu dürfen".

stw