2. Bundesliga

"Wir sind Fans von Euch": VfB Stuttgart gegen HSV im Sondertrikot

Dank an alle Helfer in der Corona-Krise

"Wir sind Fans von Euch": VfB spielt gegen HSV im Sondertrikot

Das VfB-Sondertrikot

Dieses Sondertrikot wird der VfB Stuttgart im Heimspiel gegen den Hamburger SV tragen. VfB Stuttgart

Statt im klassischen Weiß wird der VfB in einem schwarzen Trikot mit rotem Brustring, den Farben Würrtembergs, gegen den HSV antreten. Auf der Brust sind verschiedene Botschaften gedruckt, die sich an die Helfer in der Corona-Pandemie richten. So wird auf dem Trikot des Mannschaftskapitäns "Wir sind Fans von Euch" stehen. Weitere Slogans lauten: "Danke für Eure Solidarität", "Danke an die Helden des Alltags", "Danke für Eure Nachbarschaftshilfe", "Danke für Euren Mut", "Danke für Eure Hilfe" und "Danke für Euren Einsatz".

"Es gibt in und um Stuttgart so viele Menschen, die in den vergangenen Wochen an ihrem Arbeitsplatz, in der Familie, der Nachbarschaftshilfe oder in einem der vielen Hilfsprojekte große Solidarität und starken persönlichen Einsatz zeigen. Sie alle stehen mit ihrer wichtigen Arbeit nicht so im Rampenlicht, wie wir dies als VfB Stuttgart tun", wird der Vorstandsvorsitzende Thomas Hitzlsperger in einer Mitteilung zitiert. "Dabei haben sie mindestens die gleiche Anerkennung und Wertschätzung verdient, die wir als VfB das ganze Jahr über von unseren Fans erfahren dürfen."

500 Trikots im Verkauf

500 Trikots, die in Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor, der Mercedes-Benz-Bank und Ausrüster Jako entstanden sind, gehen in den Verkauf und können von Fans erworben werden. Die getragenen Trikots der Spieler werden nach dem Spiel versteigert. Die Erlöse sollen der Aktion "VfBfairplay" und "insbesondere Maßnahmen in der Corona-Soforthilfe" zugute kommen, heißt es auf der VfB-Website.

In mehreren Stuttgarter Kliniken sowie im Krankenhaus im nahen Winnenden hat der Zweitligist außerdem 2500 Danke-Pakete an medizinisches Personal verteilt. Daran hatte sich auch die Profimannschaft durch Spenden beteiligt.

pau