DFB-Pokal

Politik gibt grünes Licht für Pokal-Halbfinale in München

Nach Bundesliga-Re-Start

Politik gibt grünes Licht für Pokal-Halbfinale in München

David Alaba gegen André Silva

Wiedersehen im Pokal-Halbfinale: David Alaba gegen André Silva. imago images

Bereits vor einer Woche hatte der DFB auf einer außerordentlichen Präsidiumssitzung die ausstehenden Spiele im DFB-Pokal terminiert.

Das bedeutet bei den Männern, dass die Halbfinals zwischen dem Regionalligisten Saarbrücken und Bayer Leverkusen sowie zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt am 9. und 10. Juni ausgetragen werden sollen. Am 4. Juli findet in Berlin das Finale statt - ohne Zuschauer natürlich.

Diesen Plänen, zumindest auf ein Halbfinale bezogen, steht auch aus politischer Sicht nichts mehr im Weg. Das Kabinett von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) beschloss bei einer Sitzung am Dienstag, die Austragung der Partie in der Münchner Allianz-Arena zu erlauben.

mkr