Regionalliga

Nach vier Jahren: Muhamed Subasic verlässt Wacker Burghausen

Bosnier will Vollzeit-Logistikmeister werden

Nach vier Jahren: Subasic verlässt Wacker

Ihn zieht es nach Österreich: Muhamed Subasic (r.).

Ihn zieht es nach Österreich: Muhamed Subasic (r.). imago images

Der 32-Jährige Mittelfeldspieler bestritt 113 Regionalligaspiele (16 Tore) für Burghausen, möchte sich nun aber beruflich zum Vollzeit-Logistikmeister fortbilden und mehr Zeit für seine Familie haben.

In der laufenden Saison lief der Bosnier 18-mal für Wacker auf und erzielte dabei zwei Tore.

kon

Interview

Zuerst Wasserburg, jetzt Burghausen: Ex-Profi und Cheftrainer Leonhard Haas im Live-Talk

alle Videos in der Übersicht