MEHR

Ex DTM-Profi Dani Juncadella gewinnt zweites #RaceForGood

Packendes Motorsport-Event

Ex DTM-Profi Dani Juncadella gewinnt zweites #RaceForGood

Dani Juncadella sichert sich den ersten Turniersieg beim #RaceForGood Charity-Event im Sim Racing

Dani Juncadella sichert sich den ersten Turniersieg beim #RaceForGood Charity-Event im Sim Racing´. Rutronik Racing

15 Profi-Rennfahrer, darunter Legenden wie Rubens Barrichello (samt Sohnemann Eduardo) oder die beiden ehemaligen DTM-Champions Bruno Spengler und Gary Paffet sowie 10 Sim-Racer gingen gestern Abend bei der zweiten Ausgabe des #RaceForGood Charity-Turniers von Rutronik Racing für den guten Zweck an den Start.

Motorsportikonen wie David Coulthard, Timo Scheider und Manuel Reuter zeigten sich im Livestream genauso begeistert wie die Zuschauer. Immerhin wurde auf der virtuellen Piste in iRacing einiges geboten.

Mit dem besten Ausgang für den Spanier Daniel Juncadella, der sich mit einem Sieg und zwei Silbermedaillen den Gesamtsieg sicherte. Platz 2 ging an den 19-jährigen Eduardo Barrichello, Sohn des langjährigen Teamkollegen von Michael Schuhmacher in der Formel 1 bei Ferrari.

Über 3.000 Euro kamen am Ende zusammen, die für den guten Zweck an die Laureus Sport for Good Stiftung gespendet wurden. Doch die Verlosung einiger einzigartiger Preise ist noch lange nicht vorbei, denn #RaceForGood wird schon in Kürze weitergehen.

Alle Infos und Highlights zum Event und den Siegern gibt es auf EarlyGame.

Philipp Briel