Int. Fußball

Zlatan Ibrahimovic: Tor im Testspiel - und Wechsel in die Heimat?

Besondere Gruß-Botschaft für Darmstadts Dursun

Ibrahimovic: Tor im Testspiel - und Wechsel in die Heimat?

Zlatan Ibrahimovic

Zlatan Ibrahimovic fühlt sich bei Hammarby IF sichtlich wohl. imago images

"Ich fühle mich wohl", sagt Zlatan Ibrahimovic, der sich in seiner schwedischen Heimat bei Hammarby IF fit hält - dem Verein, der ihm seit Ende letzten Jahres zu etwa 25 Prozent gehört. Anscheinend sogar so wohl, dass "Ibra" am Freitag wieder das tat, was er besonders gut kann: In einem lockeren Testspiel gegen IK Frej traf der 1,95-Meter-Mann einmal mehr ins Schwarze.

"Für mich ist es besser, zu spielen" - Rückkehr zu Milan verzögert sich

"Alle trainieren daheim und zeigen auf Social Media, dass sie Liegestützen und Sit-Ups machen", so Ibrahimovic gegenüber dem schwedischen Medium "dplay", "für mich ist es besser, mit einem Team zu trainieren und zu spielen".

Während diese Möglichkeiten in Italien weiter überschaubar sind, ist Ibrahimovic bei Hammarby "glücklich, mit den Jungs zu trainieren und dankbar, die fantastischen Leute kennenzulernen, die bei diesem Verein arbeiten". Dem 38- Jährigen gefalle außerdem der dortige Kunstrasen, "das Tempo ist schnell". Nach Mailand zurückkehren will "Ibra" übrigens erst, "wenn wir wieder anfangen können, zu trainieren".

"Ich habe schon andere Dinge gesagt, die sich geändert haben"

Ibrahimovics Vertrag bei Milan endet im Sommer allerdings - wechselt der Superstar vielleicht sogar zu Hammarby? "Wir werden sehen, im Moment habe ich Vertrag bei Milan", ließ sich der Torjäger noch nicht wirklich nicht in die Karten schauen. "Ich habe zwar gesagt, dass ich nicht im Allsvenskan spielen werde, aber ich habe auch andere Dinge gesagt, die sich geändert haben. Ich möchte so lange spielen, wie ich kann." Ein neues Arbeitspapier in der Modestadt liegt dem Routinier angeblich noch nicht vor.

Eine nette Überraschung hatte Schwedens elfmaliger Fußballer des Jahres derweil für Serdar Dursun vom SV Darmstadt parat: Dursuns ehemaliger Mitspieler aus Fürther Zeiten, Richard Magyar, ist inzwischen bei Hammarby aktiv und berichtete Ibrahimovic von seinem Fan aus der 2. Bundesliga - dieser bekam einen Gruß "vom echten Zlatan an die Kopie. Bleib gesund, alles Gute und danke für deine Liebe", verkündete das Original via Instagram.

Zum Thema: Stippvisite oder Zeichen? Zlatan Ibrahimovic trainiert bei Hammarby IF mit

nba

Geld, Gott, Geburtstag: Sprüche von Zlatan Ibrahimovic