Bundesliga

Rummenigge stärkt Nübel den Rücken

FC Bayern von Transfer überzeugt

Rummenigge stärkt Nübel den Rücken

Alexander Nübel

Bayern-Neuzugang Alexander Nübel erhielt Rückendeckung aus München. imago images

"Alle Entscheidungsträger des FC Bayern inklusive Cheftrainer Hansi Flick sind sehr glücklich darüber, dass Alexander Nübel zur neuen Saison Spieler des FC Bayern wird", teilt Rummenigge in einer Stellungnahme der Münchner am Donnerstag mit. "Er ist einer der besten Nachwuchstorhüter Europas und ein wichtiger Spieler für die Zukunft unserer Mannschaft."

Er ist einer der besten Nachwuchstorhüter Europas und ein wichtiger Spieler für die Zukunft unserer Mannschaft.

Karl-Heinz Rummenigge über Alexander Nübel
FC Schalke 04 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.05.1904

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Bayern München - Vereinsdaten

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Spielersteckbrief Neuer
Neuer

Neuer Manuel

Spielersteckbrief Ulreich
Ulreich

Ulreich Sven

Spielersteckbrief Nübel
Nübel

Nübel Alexander

Spielersteckbrief Früchtl
Früchtl

Früchtl Christian

Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
58
2
Borussia Dortmund
54
3
Bor. Mönchengladbach
52

Zuletzt hatte der Transfer des Torwarts vom FC Schalke 04 zum FC Bayern hohe Wellen geschlagen. Grund dafür ist die Konkurrenzsituation in München: Manuel Neuer wurde auch seitens des FCB als zukünftige Nummer 1 bestätigt. Dahinter weiß der deutsche Rekordmeister mit Sven Ulreich (31) eine verlässliche und loyale Nummer 2 sowie mit Christian Früchtl (20) einen hochinteressanten Nachwuchs-Keeper in seinen Reihen. "Wohin mit Nübel?" war die Frage, die zuletzt in den Medien diskutiert wurde.

Berater formulieren Kampfansagen

Und auch von Berater-Seite gab es Kampfansagen in Richtung Nübel. Ulreich-Berater Jürgen Schwab sagte im kicker (Montagausgabe): "Der FC Bayern ist eine Leistungsgesellschaft, in der sportlich entschieden wird. Schauen wir mal, wer am Ende hinter Manuel Neuer auf der Bank sitzt." Früchtl-Berater Christian Rößner legte in der "Abendzeitung" nach: "Aufgrund seiner Fähigkeiten hat es Christian nicht nötig zu flüchten. Ganz im Gegenteil. Wir machen aber sicherlich nicht den Fehler, den ein Nübel oder sein Berater machen, jetzt nach München zu gehen und sich dort auf die Bank zu setzen."

Rummenigge stellt sich hinter Nübel

In seinem Statement stärkte Rummenigge nun gezielt dem attackierten Nübel den Rücken: "Wir sind überzeugt, dass Manuel Neuer mit seiner Qualität und großen Erfahrung einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Alexander Nübel leisten wird. Weiterhin möchten wir festhalten, dass sich der FC Bayern abwertende Kommentare von Spielerberatern über andere Spieler des FC Bayern grundsätzlich verbittet."

cru

Trainer Hansi Flick nimmt im kicker (Donnerstagsausgabe) erstmals öffentlich Stellung zu den verschiedenen Punkten der Torwart-Problematik bei den Münchnern in der kommenden Spielzeit - zu lesen auch im eMagazine für nur 99 Cent pro Woche.

Das waren die Phantomtore im deutschen Fußball