LOL

League of Legends: G2 schlägt Fnatic - und zieht mit Fnatic gleich

LCS 2020, Frühlings-Playoffs

G2 schlägt Fnatic - und zieht mit Fnatic gleich

Die große Show mit Fans, wie hier auf dem Foto, gab es diesmal nicht, Titel wurden dennoch vergeben: Es gewann G2.

Die große Show mit Fans, wie hier auf dem Foto, gab es diesmal nicht, Titel wurden dennoch vergeben: Es gewann G2. imago images

G2, Tabellenerster der regulären Spielzeit, ließ FNatic im Play-off-Finale der Frühlingssaison beim 3:0 keine Chance und sicherte sich damit zum dritten Mal in Folge die europäische Krone bei League of Legends.

Anfangs hatte es gar nicht so gut für das Team von "GrabbZ" ausgesehen, da man nach einem souveränen Hauptrundensieg in den Play-offs plötzlich geschwächelt und sich erst über die Verliererrunde fürs Endspiel qualifiziert hatte.

Deutsche Teams waren in den Play-offs diesmal gar nicht am Start: Schalke, das 2019 noch im Halbfinale gestoppt worden war, beendete die Hauptrunde in der Zehnerliga lediglich auf Rang acht, SK Gaming aus Köln wurde Neunter.

Insgesamt war es der siebte Triumph von G2, wodurch das Team mit dem diesmal unterlegenen Fnatic als Rekordsieger der LEC gleichzog. Bemerkenswert dabei ist, dass 14 der 15 bisher vergebenen Titel entweder an G2 oder Fnatic gingen - nur einmal war es Team Alliance gelungen, die Dominanz dieser beiden Teams zu durchbrechen - das war im Jahr 2014.

drm

Gnadenlos ausgespielt

League of Legends: TOP 5 Plays der LCS 2020 Spring Playoffs Round 2

alle Videos in der Übersicht