Bundesliga

Naldo bietet Rückkehr zu Werder Bremen an

Verteidiger will "noch ein, zwei Jahre auf hohem Niveau spielen"

Naldo bietet Werder-Rückkehr an: "Baumann muss sich nur melden"

Naldo

Lief von 2005 bis 2012 im Werder-Trikot auf: Naldo. imago images

"Ich bin nicht abgeneigt, noch mal nach Bremen zurückzukommen. Wenn Werder mich braucht, bin ich bereit", sagte der Brasilianer dem Internetportal "Deichstube", "Frank Baumann muss sich nur melden." Selbst im Falle eines Abstieges in die 2. Bundesliga könne er sich eine Rückkehr an die Weser vorstellen - mit einer Rolle im Stile seines ehemaligen Mannschaftskollegen Claudio Pizarro.

Naldo spielte bereits von 2005 bis 2012 für Werder und anschließend in der Bundesliga noch für den VfL Wolfsburg sowie den FC Schalke (insgesamt 46 Tore in 358 Ligaspielen). Bis Januar stand der inzwischen 37 Jahre alte Innenverteidiger bei der AS Monaco unter Vertrag, momentan ist der Brasilianer allerdings vereinslos. Seine Karriere möchte er aber noch nicht beenden. Er wolle "noch ein, zwei Jahre auf hohem Niveau" spielen, heißt es in dem Artikel. Vier brasilianische Erstligisten hätten schon lose das Interesse an Naldo bekundet, doch auch ein weiteres Engagement in Europa komme in Frage.

Ob es tatsächlich zu einer Rückkehr nach Bremen kommt, erscheint derweil mehr als fraglich. Aber das Träumen ist - auch in Zeiten von Corona - nicht verboten.

mib/thm

Einsatzfreudige Legionäre: Nur einer hat mehr Einsätze als Naldo