2. Bundesliga

HSV-Trainer Dieter Hecking: "Wie eine kleine Befreiung"

Hamburger SV: Die Arbeit an den Abständen und für Tag X

Hecking: "Wie eine kleine Befreiung"

Dieter Hecking

HSV-Trainer Dieter Hecking ist zurück auf dem Rasen. imago images

Hecking und seine Assistenten Dirk Bremser und Tobias Schweinsteiger betreuen über den Trainingstag verteilt jeweils eine feste Gruppe, die zumindest in den kommenden Tagen auch unverändert bleiben wird (und muss). Der Chef erklärt: "Wir versuchen uns so gut wie möglich an alles zu halten." Das bedeutet im Detail: Seine Profis starten die Einheit mit Fiebermessen, ziehen sich in drei verschiedenen Kabinen um, sollen sich in diesen auch nur kurz aufhalten und waschen ihre Trainingssachen selbst zu Hause. Sportchef Jonas Boldt: "Wir nutzen die gesamte Infrastruktur im Volkspark aus." Das beschert den Spielern wieder eingeschränkte persönliche Kontakte und ein bisschen Ballarbeit, aber eben noch lange keinen Alltag.

Wenn wir wieder richtig loslegen, wird es wie ein Basketballspiel, weil keiner mehr einen Zweikampf führt.

Dieter Hecking
Hamburger SV - Vereinsdaten

Gründungsdatum

29.09.1887

Vereinsfarben

Blau-Weiß-Schwarz

Trainersteckbrief Hecking
Hecking

Hecking Dieter

2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Arminia Bielefeld
52
2
Hamburger SV
45
3
VfB Stuttgart
45

"Mit Mannschaftstraining", sagt Hecking, "hat das noch sehr wenig zu tun. Wir können am Passspiel, an der Technik und an gewissen Abläufen arbeiten, haben die Gruppen so zusammengestellt, dass wir positionsspezifisch arbeiten können. Aber wir machen alles ohne Gegenspieler." Und dann mit einem Augenzwinkern: "Wenn wir wieder richtig loslegen, wird es wie ein Basketballspiel, weil keiner mehr einen Zweikampf führt."

Dass der Zeitpunkt, wann tatsächlich wieder losgelegt werden kann, noch in den Sternen steht, erschwert die aktuelle Trainingsarbeit zusätzlich. Anders als in einer Sommer- oder Wintervorbereitung, gibt es noch keinen konkreten Starttermin, sondern eben lediglich Tag X. "Wir wissen noch nicht für welchen Zeitpunkt wir arbeiten." Aber, sie arbeiten, und für Hecking überwiegt deshalb das Positive: "Es war wie eine kleine Befreiung für die Jungs, dass sie mal wieder mit dem Ball am Fuß was machen konnten."

Sebastian Wolff

kicker-Check: Die 18 Stammtorhüter der 2. Liga