Regionalliga

Rudi Völler erwirbt 100 "Geistertickets" der Offenbacher Kickers

Weltmeister von 1990 greift Offenbach unter die Arme

Völler erwirbt 100 "Geistertickets" des OFC

Rudi Völler

Rudi Völler unterstützt Ex-Verein Kickers Offenbach. imago images

Der Bayer-Sportdirektor hat am Mittwoch 100 sogenannte "Geistertickets" beim OFC erworben. Den 59-Jährigen verbindet mit Offenbach eine gemeinsame Vergangenheit, denn der in Hanau geborene Völler spielte von 1975 bis 1980 bei den Kickers.

Der Weltmeister von 1990 hat mit dem Kauf der 100 Karten den Stand auf fast 4000 verkaufte Tickets angehoben. Nach Angaben vom Montag hat der OFC 3977 Karten in unterschiedlichen Preiskategorien abgesetzt.

Durch die Aktion versucht Offenbach die durch die Corona-Pandemie entstehenden Einnahmeausfälle zumindest teilweise zu kompensieren.

nik

Tim Wiese, Antikörper, virtuelle Pyrotechnik: Kreative Aktionen der Amateurvereine