Eishockey

"Rohdiamant" für Fischtown Pinguins Bremerhaven: Niklas Andersen kommt

Goalgetter aus Esbjerg wechselt zum DEL-Klub

"Rohdiamant" für Bremerhaven: Andersen kommt

Niklas Andersen

Niklas Andersen stürmt auch in Bremerhaven mit der Nummer 48. imago images

"Es ist eine großartige Gelegenheit für mich und so zögerte ich auch keine Sekunde, als ich aus Bremerhaven das Angebot für einen Vertrag erhalten habe. Ohne Wenn und Aber, der Wechsel in die DEL ist für mich ein großer Karrieresprung", meinte Andersen, der künftig im Trikot mit der Nummer 48 für Tore sorgen soll, auf der Internetseite des Vereins.

Der Stürmer wechselt aus seiner Heimat vom dänischen Erstligisten Esbjerg Energy zu den Seestädtern. Der 22-Jährige kommt mit der Empfehlung von 14 Toren und 23 Assists als Esbjergs Topscorer nach Bremerhaven und erhält dort einen Zweijahresvertrag.

"Wir glauben, dass wir mit ihm einen Rohdiamanten gefunden haben, der in den Händen von Thomas Popiesch und Martin Jiranek für uns noch sehr an Wert gewinnen wird", sagte Manager Alfred Prey. Hauke Hasselbring, ebenfalls aus dem Management des DEL-Klubs, fügte hinzu: "Durch einen Zweijahresvertrag haben wir dem Spieler bereits jetzt einen erheblichen Vertrauensvorschuss gewährt und sind uns sicher, nicht enttäuscht zu werden."

nik