Int. Fußball

Juventus-Profis verzichten auf 90 Millionen Euro

Einigung erzielt

Juventus-Profis verzichten auf 90 Millionen Euro

Entlasten ihren Arbeitgeber merklich: die Profis von Juventus Turin.

Entlasten ihren Arbeitgeber merklich: die Profis von Juventus Turin. imago images

Am Samstagabend informierte Juventus via Pressemitteilung von dieser Einigung. Demnach entspreche die eingesparte Summe "den monatlichen Zahlungen im März, April, Mai und Juni 2020". In den kommenden Wochen sollen die letzten Details mit Spielern und Trainer Maurizio Sarri geklärt werden.

Seit dem 8. März (2:0 gegen Inter Mailand) hat Juventus kein Pflichtspiel mehr bestritten; noch ist unklar, wann und ob die Corona-Krise eine Fortsetzung der Serie-A-Saison erlaubt. Sollte der Ball in dieser Spielzeit noch einmal rollen, werde man "nach Treu und Glauben" verhandeln, inwieweit die Zahlungen wieder erhöht werden, so die Turiner, die den Spielern und Sarri für "das Verantwortungsbewusstsein in einer für alle schwierigen Situation" dankten.

jpe