Bundesliga

Hertha BSC beschäftigt sich mit Loris Karius

Wechselt der Torwart von Liverpool nach Berlin?

Hertha beschäftigt sich mit Karius

Loris Karius

Interesse aus der Hauptstadt: Kehrt Loris Karius in die Bundesliga zurück? imago images

Bereits Anfang März hatte der kicker berichtet, dass der Vertrag von Thomas Kraft (31) trotz seines neu erworbenen Status als Nummer eins im Hertha-Tor wohl nicht verlängert wird.

Stattdessen suchen die Berliner nach einem neuen Torwart - und könnten dabei in Istanbul fündig geworden sein. Loris Karius ist ein Kandidat für eine Rückkehr in die Bundesliga, kicker-Informationen bestätigen eine "Sport1"-Meldung, wonach Hertha BSC Interesse haben soll - so wie bereits in der Saison 2014/15.

Karius ist seit Sommer 2018 vom FC Liverpool an den türkischen Spitzenklub Besiktas ausgeliehen, dort Stammspieler und Leistungsträger. In England, wohin er nach der laufenden Saison zurückkehren würde (Vertrag bis 2022), hatte der einstige Mainzer seinen Platz im Kasten der Reds an Alisson verloren. Der Brasilianer war verpflichtet worden, nachdem Karius sich im Champions-League-Finale gegen Real Madrid (1:3) zwei bittere Patzer geleistet hatte.

In der Bundesliga kam der in Baden-Württemberg geborene Schlussmann zwischen 2011 und 2016 in 91 Spielen für Mainz 05 zum Einsatz und kassierte in 30 davon kein Gegentor.

mkr/hunz

Als der Hirsch aufs Trikot wanderte: Kult-Trikots der Bundesliga