Eishockey

Nick Latta wechselt von Wolfsburg nach Straubing

Tigers verpflichten Mittelstürmer bis 2021

Latta wechselt von Wolfsburg nach Straubing

Nick Latta

Nick Latta freut sich auf eine neue Herausforderung bei den Straubing Tigers. imago images

"Einen rechtsschießenden deutschen Mittelstürmer in den eigenen Reihen zu haben, verleiht unserem Team offensiv mehr Möglichkeiten und unserem Kader eine größere Tiefe", ist Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham überzeugt.

Tigers-Neuzugang Latta wurde in Schongau geboren, besitzt den deutschen und kanadischen Pass und spielte zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg. In der abgelaufenen Saison 2019/20 kam er in 45 DEL-Spielen zum Einsatz. Dabei erzielte der 26-Jährige zwei Tore und gab sechs Assists.

Straubing Tigers - Vereinsdaten

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Grizzlys Wolfsburg - Vereinsdaten

Vereinsfarben

Orange-Schwarz

Deutsche Eishockey-Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
EHC Red Bull München
108
2
Adler Mannheim
102
3
Straubing Tigers
98
Straubing Tigers - Die letzten Spiele
Bremerhaven (A)
abges.
Bremerhaven (H)
abges.
Grizzlys Wolfsburg - Die letzten Spiele
Nürnberg (H)
abges.
Nürnberg (A)
abges.

"Straubing gefällt mir sehr gut. Es ist genauso gemütlich wie mein Heimatort Peiting, hat eine wunderschöne Fußgängerzone und passt zu mir", findet Latta. "Sportlich gesehen freue ich mich auf die neue Herausforderung und vor vollen Rängen im Eisstadion am Pulverturm zu spielen."

Die Tigers sind Lattas dritte Profi-Station in Deutschland. Zuvor schnürte der Stürmer bereits die Schlittschuhe für die Kölner Haie (2014-2018) und Grizzlys Wolfsburg (2018-2020). Der Rechtsschütze sammelte dabei Erfahrung in 256 DEL-Spielen (30 Tore, 34 Assists).

cru

So lief die Saison 2019/20 für Draisaitl & Co.