Bundesliga

Gehaltsverzicht fix: BVB spart zweistelligen Millionenbetrag

"Wertvolles Zeichen" in Dortmund

Gehaltsverzicht fix: BVB spart zweistelligen Millionenbetrag

Die BVB-Profis unterstützen ihren Klub und dessen Mitarbeitende finanziell. imago images

"Freiwillig" würden die Spieler auf Geld verzichten und sich "so solidarisch mit den 850 Mitarbeitern des Klubs sowie deren Familien" zeigen, heißt es in der Mitteilung. Am Montagvormittag war es im Medienzentrum des Dortmunder Stadions zu einem Treffen zwischen Kader, Geschäftsführung und sportlicher Leitung gekommen.

Für BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, der sich wie die anderen Verantwortlichen und der Trainerstab am Gehaltsverzicht beteiligt, ist das Ergebnis ein "wertvolles Zeichen der Solidarität sowohl nach außen als auch an unsere 850 Mitarbeiter". Insgesamt spart die Borussia nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag ein.

jpe

Als der Hirsch aufs Trikot wanderte: Kult-Trikots der Bundesliga