Trainingstipps

Von wegen Langeweile! So steht der Fußball auch jetzt im Mittelpunkt

Übungen für Zuhause

Von wegen Langeweile! So steht der Fußball auch jetzt im Mittelpunkt

Fußball

Fußball in der Corona-Krise - der kicker stellt einige Übungen vor. imago images

Die Verbreitung des Coronavirus sorgt für zahlreiche Einschränkungen im täglichen Leben. Das Treffen mit vielen Menschen soll ausbleiben. Was damit auch auf der Strecke bleibt: sportliche Aktivitäten wie das Fußballspielen.

Der Ball muss also ruhen? Nein! Der kicker möchte einen Beitrag leisten und mit verschiedenen Übungen, Tipps und Tricks Kindern, Jugendlichen und allen, die Spaß am Kicken haben, die Möglichkeit bieten, trotzdem am Ball zu bleiben. In den heimischen vier Wänden, auf dem Balkon oder im Garten werden damit sogar die eigenen Fähigkeiten verbessert. Und Spaß macht das Spielen mit dem Ball ja sowieso.

Wichtig bei allen Übungen: Es wird nur wenig Platz benötigt und sie können alleine oder höchstens mit einem Mitspieler durchgeführt werden. Interesse? Dann jetzt Ball rausholen und einsteigen!

Die ersten Fußball-Übungen für Zuhause

Totale Ballkontrolle: Beidfüßig geschickt sein

Fest am Fuß: Der Ball im "Schwitzkasten"

Sitzfußball: Für mehr Ballgefühl

Hinterm Standbein rum: Gekonnter Start zum Jonglieren