NFL

Das nächste Ende einer Patriots-Ära: Kicker Stephen Gostkowski muss gehen

New England trennt sich von langjährigem Kicker

Das nächste Ende einer Patriots-Ära: Gostkowski muss gehen

Stephen Gostkowski hat keine Zukunft mehr als Kicker bei den New England Patriots.

Hat keine Zukunft mehr als Kicker bei den New England Patriots: Stephen Gostkowski. imago images

14 Jahre hat Stephen Gostkowski die Schuhe für die New England Patriots geschnürt und in 132 Regular-Season-Spielen ganze 374 von 428 Field Goals sowie 653 Extrapunkte (elf Fehlschüsse) verwandelt. Nun ist die Zeit des 36-jährigen Kickers aber abgelaufen.

Wie im Umfeld der Pats, die in der aktuellen Free Agency auch schon den sechsmaligen Super-Bowl-Sieger Tom Brady gen Tampa Bay Buccaneers verabschiedet haben, am Montagabend (MEZ) herauskam, wurde Gostkowski gestrichen.

Der langjährige Star-Kicker, im NFL-Draft 2006 in der vierten Runde an 118. Stelle gewählt, verabschiedet sich als dreimaliger Champion (2015, 2017, 2019). Mit seinen 1775 erzielten Punkten ist Gostkowski außerdem der beste Scorer der Franchise-Geschichte New Englands. Ein Grund für seine Freistellung ist sicherlich seine langwierige Hüftverletzung 2019, die ihn zu einer längeren Pause zwang. Außerdem sparen sich die Patriots 3,5 Millionen US-Dollar Cap Space.

mag

Tom Brady - Der beste Quarterback der Geschichte