Wintersport

"Emotionale Entscheidung": Mäkäräinen beendet ihre Karriere

Finnlands Biathlon-Ikone macht Schluss

"Emotionale Entscheidung": Mäkäräinen beendet ihre Karriere

Kaisa Mäkäräinen

Beendet ihre grandiose Karriere: Kaisa Mäkäräinen. imago images

"In diesem Stadion habe ich 2003 mein erstes Biathlon-Training gemacht und heute endet hier meine internationale Biathlon-Karriere. Nicht so, wie ich es wollte oder geplant habe, ohne Zuschauer, aber wir konnten uns das nicht aussuchen", schrieb Mäkäräinen auf ihrer Facebook-Seite. Das Saisonfinale in ihrer Heimat findet wegen der Coronavirus-Pandemie ohne Fans statt.

"Mir geht es gut mit dieser Entscheidung, obwohl sie emotional ist und diese Saison schwierig war. Aber es nimmt mir nicht all die schönen Dinge, die ich in der Vergangenheit mit Biathlon erlebt habe", sagte die dreimalige Weltcup-Gesamtsiegerin, die zudem WM-Gold 2011 in der Verfolgung und eine WM-Silbermedaille und vier Mal WM-Bronze gewann.

dpa