Int. Fußball

Coronavirus: La Liga unterbricht den Spielbetrieb

"Mindestens" zwei Spieltage werden verschoben

La Liga unterbricht den Spielbetrieb

La Liga

Spielbetrieb eingestellt: La Liga reagiert auf das Coronavirus. Getty Images

Eigentlich sollten die kommenden zwei Spieltage in Spaniens erster und zweiter Liga ohne Zuschauer ausgetragen werden. Nun teilte La Liga mit, dass infolge der Quarantäne-Maßnahmen bei Real Madrid beschlossen wurde, den Spielbetrieb vorerst zu unterbrechen.

Das heißt, dass "mindestens" die nächsten beiden Spieltage verschoben werden. Nach dem Ende der Quarantäne in Madrid soll die Situation erneut untersucht werden.

Im Ticker: Coronavirus und der Sport

mkr