Europa League

Europa League: Wolfsburg gegen Donezk vor leeren Rängen

Geisterspiel in der Europa League

Wolfsburg gegen Donezk vor leeren Rängen

Einige leere Plätze gibt es bei Wolfsburger Europa-League-Heimspielen regelmäßig - gegen Donezk dürfen gar keine Fans ins Stadion.

Einige leere Plätze gibt es bei Wolfsburger Europa-League-Heimspielen regelmäßig - gegen Donezk dürfen gar keine Fans ins Stadion. picture alliance

Das teilte der VfL mit. "Wir bedauern diese Entscheidung, wollen aber in größtmöglicher Fürsorge und im Sinne aller Beteiligten handeln", so VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher.

Hintergrund der Entscheidung sei "die dynamische Entwicklung, die gestrigen Empfehlungen des Landesgesundheitsministeriums sowie die weitere deutliche Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland", heißt es in der Mitteilung. "Zudem wird damit der klaren Handlungsempfehlung des Landes Niedersachsen gefolgt, Großveranstaltungen wie Fußballspiele bis auf weiteres ohne Stadionpublikum stattfinden zu lassen."

Fans, die für die Partie bereits ein Ticket erworben haben, erhalten ihr Geld vom Klub zurück. Über die Abwicklungsmodalitäten will der VfL "zeitnah informieren".

Im Ticker: Coronavirus und der Sport

Im Überblick: Geisterspiele durch das Coronavirus

jpe

Geisterspiele vor Dortmund: Wo bereits ohne Zuschauer gespielt wurde